Diskussion:Das galaktische Syndikat

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.

Namentlich auftretende Personen

Sind diese Abschnitte bei Romanen, die einen Hauptpersonenkasten haben, nicht Relikte aus den Anfangstagen unseres wikis?
Hatten wir uns nicht mal darauf geeinigt die zu löschen?
Falls ja, würde ich das tun, will da aber jetzt mal nicht vorschnell handeln. ;-) --NAN 05:04, 4. Apr. 2012 (UTC)

Hi NAN, da warst Du mal wieder schneller. Ähnlich dachte ich auch schon, dann kam mir aber der Gedanke, dass eine solche Auflistung für Recherchezwecke ein klasse Instrument ist. In der Handlungszusammenfassung werde ja beileibe nicht alle auftretenden Personen genannt (ich bemühe mich immer, zumindest die im Hauptpersonenkasten aufgeführten einzubauen) und so bietet dieses "Relikt" doch einen echten Mehrwert, oder?--LaLe 05:52, 4. Apr. 2012 (UTC)
Na ja, in der "Namentlich auftretende Personen"-Liste werden ebenfalls nicht alle genannt und insbesondere die Kurzbeschreibung ist meist einfach eine Dublette, die sich so oder ähnlich in einer unseren Personen-Listen und im eigentlichen Artikel zur Person wiederfindet. (Was aus Wartungsgründen schlecht ist: Eine der Stellen mag ja durchaus mal einen Fehler enthalten, wer denkt schon dran, in eventuell mehreren Handlungszusammenfassungen ebenfalls nachzuschauen, zwecks Korrektur...)
Darüberhinaus finde ich die Sache eher unübersichtlich. Wenn man z.B. die Information liefern will, die für Irna Irsata im Abschnitt steht, dann wäre es meiner Meinung nach besser, dass in die eigentliche Zusammenfassung einzubauen. --NAN 06:01, 4. Apr. 2012 (UTC)
Wenn, dann sollten m.E. alle genannt werden. Und die Information zu Irna Irsata ist nach meinem Geschmack für eine bloße Nennung zu ausführlich geraten. Eine Beschränkung auf ihre Rolle als "Ehefrau" hätte mir da gelangt.--LaLe 11:03, 4. Apr. 2012 (UTC)
Hm, also wenn das Thema sonst niemanden interessiert, würde ich mich auf frühere Diskussionen beziehen (und auf Wunsch auch die Mühe machen, die rauszusuchen) und den Abschnitt nach Prüfung, ob alle Daten bereits in Artikeln/Listen ebenfalls vorhanden sind, löschen...
Ein Unentschieden reicht denke ich nicht, um bereits früher ausdiskutierte Sachen zu ändern (wenn mich mein Gedächtnis jetzt nicht komplett trügt wäre die einzige Ausnahme ein Roman/Taschenbuch ohne Hauptpersonenkasten oder »Hauptpersonen-Seiten«).
Falls aber doch noch eine Diskussion aufkommen und sich die Mehrheit ändern sollte, würde ich vorschlagen, den »Namentlich auftretende Personen«-Abschnitt zumindest in einen einklappbaren Bereich zu stecken. Wenn ich die Liste nicht sehe, dann stört sich mich auch nicht. Denke, könnte ein guter Kompromiss sein.--NAN 11:07, 8. Apr. 2012 (UTC)
Ich wäre für die Einklapp-Variante.--Christian Regnet 11:34, 8. Apr. 2012 (UTC)
Die Einklapp-Variante gefällt mir auch. --JoKaene 11:40, 8. Apr. 2012 (UTC)
Wie zuletzt schon hier bin ich gegen jegliche Auflistung völlig unbedeutender Namen. Auf der anderen Seite fände ich es auch nicht schön, wenn die Arbeit, die sich jmd. gemacht wird, unnötig gelöscht wird. Die Einklapp-Variante ist m.E. ein guter Kompromiss. Es sollte nur nicht zu einer (Selbst-)Verpflichtung werden, dass wir jetzt nachträglich alle Hefte mit einer solchen Personenliste versehen, da ansonsten doch wieder zu viel unserer begrenzten Ressourcen für einen fragwürdigen Zweck geopfert würden.--PRichter 12:34, 8. Apr. 2012 (UTC)

Innenillustrationen

Im Infokasten ist die Rede davon, dass es in der ersten Auflage (und nur dort) Innenillustrationen von Johnny Bruck gab. Die kann ich bei mir (mir liegen die ersten beiden Bände im Original vor) beim besten Willen nicht finden. Gab es die evtl. nur in der 2. Auflage? Kann das wer prüfen? --LaLe 05:59, 28. Mär 2012 (UTC)

Nachsatz: Kann natürlich auch sein, dass die Innenillustrationen zwar schon der Erstauflage zuzuordnen sind, aber erst ab einem späteren Band Bestandteil der Romane waren. Wie weiter oben schon ausgeführt, liegen mir nur die ersten beiden vor.--LaLe 12:04, 29. Mär 2012 (UTC)
Habe den Hinweis zumindest in Band 1 und 2 mal gelöscht. Die Folgebände liegen mir nicht vor.--LaLe 09:21, 3. Apr. 2012 (UTC)
In Atlan 7 ist eine Innenillustration, die erste der 1. Auflage, falls ich beim Nachschauen keine überblättert habe.
PS: Habe die Hefte seit Samstag, aber nachdem die ganze Sortkey-Geschichte mehr Zeit in Anspruch genommen hat, als gedacht, die ersten beiden Hefte immer noch nicht gelesen. :-(
Hoffe aber trotzdem noch zumindest gegen Ende was zum Klassiker-Lesezirkel beitragen zu können. :-) --NAN 19:16, 3. Apr. 2012 (UTC)
Dann hau rein. So richtig ist die Diskussion auch noch nicht in die Gänge gekommen. Im Augenblick geht es da vor allem um den Schreibstil Scheers.--LaLe 05:54, 4. Apr. 2012 (UTC)

Erstveröffentlichung

Laut »Das Con-Buch (1991)« wird die ATLAN-Serie am 2.2.1969 gestartet, nachdem am 5.2.1967 der Chefredakteur Bernhardt K. H. Scheer den Vorschlag zur Gründung einer separaten ATLAN-Serie unterbreitet hatte. 1970 wird die monatliche Erscheinungsweise auf den 2-Wochen-Rhythmus umgestellt. Ab März 1973, beginnend mit Band 78, erscheint ATLAN wöchentlich. --Zapp 01:53, 13. Jan. 2008 (CET)

Richtig dürfte aber Freitag, der 3. Oktober 1969 sein, zeitgleich zu PR 424 (siehe die Anzeige in der Erstauflage sowie die in vierwöchentlichen Abständen folgenden Bewerbungen). Das zweiwöchentliche Erscheinen setzt mit Atlan 17 an. --Heiko Langhans 00:03, 29. Feb. 2008 (CET)
Soviel zur Verlässlichkeit von Quellen! --Zapp 18:58, 29. Feb. 2008 (CET)
Das zeitgleiche Erscheinen von PR424 sehe ich genauso, aber so ganz passt der 3. Oktober nicht. 423 Wochen nach dem 8.9.1961 ist der 17.10.1969. Nach meiner eigenen Rechnung sollte der 10.10.1968 der richtige Termin sein. Aber wo bei PR diese eine Woche verloren gegangen ist... Wahrscheinlich wurden alle Hefte eine Woche früher in den Handle gegeben, und bei der Umstellung des Erstverkaufstags 1972 wurde eine Woche scheinbar verschluckt.--JL 14:16, 13. Apr. 2008 (CET)
OK, aus aktuellem Anlass ;-) noch mal nachgesehen. JL hat recht. PR-Heft 424 erschien am 17. Oktober 1969, Heft 422, in dem eine Anzeige für Atlan geschaltet ist ("Lesen Sie in 14 Tagen ...") erschien am 3. Oktober 1969 (und da hatte ich meinen Gedächtnishänger). Es gilt also unter Annehme des tradierten Freitagstermins der 17.10.1969 als Verkaufsstart für die ATLAN-Serie. --Heiko Langhans 14:19, 17. Jul. 2008 (UTC)
Dann sind die Veröffentlichungen 1969 und folgende zu korrigieren. Zapp 18:20, 17. Jul. 2008 (UTC)
Done bis 1971. Nach den Werbeanzeigen in den PR-Heften war der vierwöchige Rhythmus zu Anfang der Serie nicht immer korrekt. Zapp 21:48, 24. Aug. 2008 (UTC)
Möglicherweise stand im Manuskript zu o.g. Con-Buch das Datum " ? ? 1969", was dann als Schreib-/Druckfehler zu 2.2.1969 mutierte. Zapp 18:37, 25. Aug. 2008 (UTC)
Der selbe Fehler steht schon 1986 im Werkstattband, S.350 --Zapp 18:10, 21. Feb. 2009 (CET)
NB: Auf der LKS von PR 389, erschienen am 14.2.1969, steht: »Wann erscheint die ... angekündigte Atlan-Serie? Antwort: Der Erscheinungstermin ist noch nicht festgelegt worden.« Also noch ein Gegenbeweis gegen den 2.2.1969. Dieser Termin wird auch dadurch nicht richtiger, dass auf der LKS von PR 2580 zum x-ten Mal steht: »Am 02.02.1969 startete die ATLAN-Heftserie.« --Zapp 00:23, 25. Feb. 2011 (CET)
Termin geändert von Montag, 6. Oktober auf Freitag, 17. Oktober. Gründe:
  1. Erscheinungstag war 1969 def. ein Freitags und nicht ein Montag bzw. Dienstag, denn der 6.10 war ein Dienstag! Der bestehende Eintrag war "zweifach" falsch.
  2. Diese Diskussion hier.
  3. Atlan 1 erschien parallel mit PR-424.
  4. gleichlautender Eintrag in der isfdb.org
--Norman (Diskussion) 21:22, 12. Feb. 2019 (CET)
Habe das Datum jetzt wieder eingeblendet.
Besten Dank für die Recherchen! --Klenzy (Diskussion) 09:26, 25. Feb. 2019 (CET)

Nochmal aufgewühlt

Ich glaube mich zu erinnern, dass Atlan zu Beginn montags dienstags erschienen ist. D.h. Band 1 käme auf den 21.10.69 zu liegen. Nach den Veröffentlichungen 1969 und 1970 müsste dann A1 bis A14 in die nächste Woche. Dann passt aber die Meldung in PR479 nicht mehr: "Ab jetzt Atlan 14täglich". Oder der Montagstermin Dienstagstermin gehört zu A15. So oder so, das zweiwöchentliche Erscheinen passt mit Atlan 17 nicht zusammen. --Zapp 15:36, 4. Jul. 2010 (CEST)

Michael Nagula konstatiert in Perry Rhodan Die Chronik Band 1, S.161 den (Mo.) 6. Oktober 1969 als EVT. Originalquellenangabe fehlt leider. --Zapp (Diskussion) 17:52, 30. Mai 2015 (CEST)