Ghatu

Aus Perrypedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.

Als Ghatu wird ein Jäger und Vollstrecker der Gemeni bezeichnet.

Anmerkung: Der Titel geht aber auf das Volk der Mheriren zurück, wo er die Bedeutung »Soldat« hatte. (PR 2996, S. 14)

Allgemeines

Ein Ghatu hat die Aufgabe, die Feinde der Gemeni zur Strecke zu bringen. Dabei verfügt er über große Befugnisse und agiert fast immer selbstständig. In der Rangfolge der Gemeni steht er nur knapp unterhalb eines Bhals. (PR 2954, PR 2955)

Äußerlich kann ein Ghatu anhand des getragenen Trutzkleides leicht erkannt werden. (PR 2952) Die symbiontische Beziehung des Ghatus zu seinem Trutzkleid führt dazu, dass sein Bewusstsein einen bipolaren Aufbau hat: Es wird einerseits im neuronalen Zentrum im Kopfbereich des Gemen generiert, andererseits aber auch im Mantelbewusstsein des Trutzkleides. (PR 2954, S. 62)

Bekannte Ghatus

Geschichte

Mit Vhor wurde am 8. Cucullar 2853 p. S. (1551 NGZ) ein Ghatu auf Cessairs Welt aktiv. Er führte dort die Suche nach Atlan durch, bei der er die Felanden einsetzte. (PR 2952) Einige Tage später lernte Atlan an Bord des Sprosses LORINA den Ghatu Ourud kennen. (PR 2955)

Neuralgische Objekte des Gemoshoms wurden durch ganze Gruppen von Ghatus geschützt – so zum Beispiel die Shod-Zitadelle des Geshodroms, als Atlan und sein Team dort am 10. August 1552 NGZ zum Ruhenden Bhal Drush vordrangen. (PR 2995, S. 27)

Während der Machtergreifung durch Drush kam es zu Kämpfen zwischen den Ghatus beider rivalisierenden Bhals des Geshodroms. Nachdem der Ruhende Bhal zur Flucht gezwungen worden war, übernahmen die Ghatus unter dem Kommando von Sypardh völlige Kontrolle über diese Station. (PR 2997)

Quellen

PR 2952, PR 2954, PR 2955, PR 2995, PR 2996, PR 2997