Hookadar

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.

Hookadar war ein Chaogator an Bord der FENERIK.

Erscheinungsbild

Er gehörte dem Volk der Laichkangen an und hatte vier Arme. Diese saßen an den Schultern und der Brust. Die beiden Beine endeten in einer Mischung aus Fuß und Huf mit ledrigen Sohlen. An der Spitze des sichelförmigen Kopfes saßen zwei faustgroße Facettenaugen. Unterhalb der Augen befand sich eine runde Membran, die als Sprechorgan diente und mit der durch Vibration Laute gebildet werden konnten. (PR 3100, S. 49)

Geschichte

Im Jahre 2071 NGZ desertierte er gemeinsam mit Apehei und Hori von dem Chaoporter FENERIK. Er konnte auf der VREKNEMMER entkommen und schuf mit einem Aggregat eine Art Kluft im Weltraum. Durch diese Kluft sollte der Flug von Cassiopeia in die Milchstraße verkürzt werden. Nach einem Angriff und der Enterung durch die Laichkangen und dem beschwerlichen Flug durch die Kluft war die VREKNEMMER nur noch ein Wrack. Hookadar konnte von einem Einsatzteam der PINO GUNNYVEDA gerettet werden. Da Hookadar und seine Begleiterinnen sich selbst als Überläufer sahen und mit den Absichten des Chaoporters nicht einverstanden waren, baten sie um Asyl. (PR 3100)

Quelle

PR 3100