KALMER III

Aus Perrypedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.

Die KALMER III war ein Gardistenschiff von Sotho Tyg Ian.

Technische Details

Es handelte sich um einen Truppentransporter für 10.000 Soldaten. (PR 1322)

Als Triebwerkseinheit diente ein Graven. (PR 1322)

Bekannte Besatzungsmitglieder

Geschichte

Ende April/Anfang Mai 446 NGZ gehörte die KALMER III zu der kleinen Flotte, mit der Sotho Tyg Ian eine Invasion des Planeten Halut versuchte. Nachdem die Raumlandetruppen ausgeschleust waren, blieb das Gardistenschiff mit nur noch sechs Pterus bemannt im Wikipedia-logo.pngOrbit zurück. Nach der gescheiterten Invasion nahm ein Enterkommando der GOI unter dem Kommando von Elsande Grel die KALMER III in Besitz. Die Besatzung wurde problemlos überwältigt. (PR 1322)

Das eroberte Schiff wurde an die BULLY gekoppelt und sollte zu einem Stützpunkt der GOI gebracht werden, damit die Wissenschaftler den Enerpsi-Antrieb untersuchen konnten, der den Galaktikern bisher unbekannt war. Anstelle ihres gewünschten Ziels erreichten die beiden Schiffe durch Hygoraschs Manipulationen das Feresh Tovaar 703, eines der Raumforts der Jägerbrigade. Die gesamte Besatzung der BULLY stieg auf die KALMER III um. Die BULLY wurde zerstört, damit die Gegner keine Aufschlüsse über den technischen Entwicklungsstand der GOI erhielten. (PR 1322, PR 1323)

Quellen

PR 1322, PR 1323