KARRIBO

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Die KARRIBO war das Flaggschiff der II. (arkonidischen) Imperiumsflotte. Es diente Mascantin Ascari da Vivo als Befehlsstand.

PR2105.jpg
Heft: PR 2105
© Pabel-Moewig Verlag KG, Rastatt
PR2193Illu.gif
Jetstrahl  KARRIBO
Heft: PR 2193 – Innenillustration
© Pabel-Moewig Verlag KG, Rastatt

Technische Details

Es handelte sich um ein 1500 Meter durchmessendes Superschlachtschiff der ZHYM-RANTON-Klasse. Die KARRIBO brachte es auf einen Überlichtfaktor von 70 Millionen. (PR 2101)

In Äquatorhöhe waren in Dockingbuchten zwölf 200-Meter-Kreuzer der DOR-KATI-Klasse untergebracht. Zwei weitere Kreuzer dieser Art waren in Vertiefungen an beiden Polen der KARRIBO angedockt. (PR 2101)

Weitere Beiboote unter anderem: zehn Ultraleichtkreuzer mit 60 Metern Durchmesser, Kleinkugelraumer der ZYKLOP-Klasse mit 30 Metern Durchmesser. (PR 2101)

Die KARRIBO war mit 36 schweren Transformkanonen, 16 MVH-Geschützen und mehrfach gestaffelten HÜ- beziehungsweise Paratronschirmen bestückt. (PR 2101)


Bekannte Besatzungsmitglieder

Geschichte

Im Jahre 1311 NGZ durchquerte die KARRIBO zusammen mit dem terranischen Raumschiff LEIF ERIKSSON das Sternenfenster in Richtung Galaxie Tradom. Im Jahre 1312 NGZ verschlug es die KARRIBO – ebenfalls zusammen mit der LEIF ERIKSSON – im Rahmen einer unfreiwilligen Zeitreise vorübergehend in die 160.000 Jahre zurückliegende Epoche der Thatrix-Zivilisation.

Quellen

PR 2101, PR 2104, PR 2115