LINH-KHAISIL (PR Neo)

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.
PR Neo
Dieser Artikel behandelt einen Begriff aus der Perry Rhodan Neo-Serie.

Die LINH-KHAISIL war das Kasinoschiff im Tross des Regenten.

Anmerkung: In PR Neo 61 wird das Schiff einmalig als LINH-KAISIL bezeichnet.

Übersicht

Die LINH-KHAISIL war ein ehemaliger Luxusliner der Mehandor. Sie besaß zwei Landeplattformen, eine am Bug, die andere am Heck. Die Walze war auf der Oberseite abgeschnitten und mit Glassit überdacht. Die acht Meter breite Allee unter dem Dach war spektakulär. Der Weg war mit einem mehandorischen Mosaik ausgelegt und von Kristallblütenbäumen gesäumt. Er führte zum Goldpalast, den jeder durchqueren musste, der auf dem Raumer spielen wollte. (PR Neo 54, Kap. 9)

Im Inneren des Raumers befanden sich diverse Glücks- und Geschicklichkeitsspiele. Spielautomaten nahmen den Gästen die Chronner ab. Gutbetuchte konnten ihr Glück beim Quantenroulette herausfordern. Daneben gab es auch noch kleine Säle mit virtuellen Motorik-Geschicklichkeitsspielen. Für das körperliche Wohlbefinden sorgte das Restaurant Norisanna. (PR Neo 54, Kap. 9)

Technische Daten

Technische Daten: LINH-KHAISIL
Typ: Walzenraumer
Größe: 600 Meter Länge (PR Neo 53)
Bordrechner: Positronik
Besonderheiten: Kasinoschiff

Bekannte Besatzungsmitglieder

Geschichte

2037 flog die LINH-KHAISIL seit mindestens dreißig Jahren mit dem Tross des Regenten. (PR Neo 54, Kap. 7)

Theta war während ihrer Ausbildung oft auf der LINH-KHAISIL. (PR Neo 54, Kap. 7)

Sergh da Teffron nahm Theta mit auf das Kasinoschiff LINH-KHAISIL. Hierfür besorgte er ihr eigens ein passendes Kleid, sowie einen silbernen Halsschmuck, der ein getarnter Lügendetektor war. Während Theta die Fähre flog, fragte da Teffron sie, ob Ihin da Achran sie geschickt hätte, um ihn auszuspionieren. Theta bejahte die Frage, gab aber auch an, dass ihr neuer Herr für sie wichtiger sei als ihre alte Meisterin. Da Achran hätte nichts in der Hand, womit sie Theta erpressen könnte. Sergh da Teffron schien zufrieden. Im Casino spielten sie Quantenroulette. Als Shodur erschien, gab da Teffron vor, Theta in sein Haus aufgenommen zu haben. (PR Neo 54, Kap. 7, 9)

Iwan Goratschin und Ishy Matsu besuchten während ihrer Überfahrt nach Kira Ariela mehrfach die LINH-KHAISIL. (PR Neo 61, Kap. 21)

Quellen

PR Neo 53, PR Neo 54, PR Neo 61