Lemurische Allianz

Aus Perrypedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.

Die Lemurische Allianz ist ein Pakt zwischen verschiedenen, hauptsächlich von den Lemurern abstammenden Völkern.

Bekannte Hohe Tamräte

Bekannte Allianz-Kommissare

Bekannte Diplomaten

Geschichte

Die Allianz wurde im Jahre 1755 NGZ gegründet. (PR 3041, S. 32)

Im Jahre 2045 NGZ bildeten die Liga Freier Galaktiker, das Tamanium der Tefroder und die Akonische Räterepublik die Lemurische Allianz. (PR 3001)

Anmerkung: Die Sternenarchenlemurer um Levian Paronn sind nicht an der Allianz beteiligt. (Lemuria 6)

Anfang Juni 2071 NGZ ernannten Reginald Bull, Vetris-Molaud und Adorhee tan Thanor Perry Rhodan zum Kommissar der Allianz. (PR 3100)

Nach einem verheerenden Angriff im August 2071 NGZ auf das Pshazyrsystem durch Einheiten des Chaoporters FENERIK bekundete die Lemurische Allianz ihre Solidarität mit dem Oszyrium. (PR 3147)

Zum Jahreswechsel 2071/2072 NGZ nahm eine Abordnung der Lemurischen Allianz am Gipfeltreffen von Pspopta teil. Ziel der Konferenz war die Gründung des Dritten Galaktikums. Dieses wurde am 6. Januar 2072 NGZ ausgerufen. (PR 3154, PR 3155)

Im Jahre 2096 NGZ war die Lemurische Allianz neben der Kristallrepublik und der Herrlichkeit von Gatas eines der drei Schwergewichte des Dritten Galaktikums. (PR 3200)

Quellen