MIKRO-BESTIEN-Klasse

Aus Perrypedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.

Die MIKRO-BESTIEN-Klasse ist eine Raumschiffsklasse der Neuen USO.

Allgemeines

Schiffe der MIKRO-BESTIEN-Klasse dienen seit etwa 1551 NGZ in erster Linie als Transporteinheiten für Spezialkommandos bei verdeckten und schwierigen Einsätzen.

Informationen über ihre Existenz und ihre technischen Fähigkeiten werden von der Neuen USO so restriktiv wie möglich behandelt bzw. meist abgestritten oder nicht bestätigt. Sie operieren oft von größeren Einheiten aus, eingeschlossen den jeweiligen Flaggschiffen der Neuen USO wie der HARL DEPHIN und der NIKE QUINTO. (PR 3031)

Technische Daten

Technische Daten: MIKRO-BESTIEN-Klasse (2046 NGZ)
Typ: Kugelraumer, Beiboot als Inflitrationseinheit
Größe: Durchmesser 8 m
Bordrechner: Positronik
Unterlichtantrieb: Librotron
Offensivbewaffnung: 1 Impulskanone, 3 MVH-Sublicht- und 1 MVH-Überlicht-Geschütze (Konstantriss-Nadelpunkt-Modus für Intervallmodus)
Defensivbewaffnung: Prallschirm, HÜ-Schirm,Laurin-Antiortung.
Energieversorgung: 2 MTH-Reaktoren, mehrere Kleinst-Fusionsreaktoren
Besatzung: variabel bis zu 12 USO-Spezialisten
Abbildung
Risszeichnung: »Kleinstkugelraumer der USO MIKROBESTIE« (PR 2823) von Gregor Sedlag

Bekannte Raumschiffe

Geschichte

Am 25. Januar 2046 NGZ nutzte eine Abordnung der NIKE QUINTO ein Beiboot der MIKRO-BESTIEN-Klasse, um zu dem wrackgeschossenen Augenraumer TELTRAIM überzusetzen. (PR 3031)

Quellen

PR 3031, PR 3069, PR 3096