Mara Bootes

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.
Begriffsklärung Dieser Artikel befasst sich mit der Person. Für das Raumschiff, siehe: MARA BOOTES (Raumschiff).

Mara Bootes war eines der Gründungsmitglieder der Terra-Patrouille. Sie wurde von ihren Freunden zärtlich Marboo genannt.

PR0758.jpg
Heft: PR 758
© Pabel-Moewig Verlag KG

Erscheinungsbild

Die junge Frau war 1,76 Meter groß, schlank und sportlich, hatte aber dennoch weibliche Formen. Sie hatte ihre dunkelbraunen Haare zu einem schweren Zopf gebunden und galt als klassisch schön. (PR 758)

Anmerkung: In PR 799 hat sie rötlich blonde Haare.

Charakterisierung

Sie war über ihr Alter hinaus geistig und seelisch gereift und wusste um ihre Wirkung bei den Männern. Da sie einige Zeit die einzige Frau der Terra-Patrouille war – noch dazu ausgesprochen attraktiv – kam es innerhalb der Patrouille zu manchen zwischenmenschlichen Spannungen.

Geschichte

Als Aphilikerin geboren 3563, war sie beim Durchgang der Erde durch den Schlund erst 19 Jahre alt. Sie ging nicht in ES auf, weil sie zu diesem Zeitpunkt mehr als 20 PILLEN geschluckt hatte. (PR 758)

Nach dem Sturz durch den Schlund fand sie Sante Kanube in einer Heilanstalt in Terrania City, in die man sie gebracht hatte und suchte mit diesem weitere Menschen, die sonst überall verschwunden waren. Gemeinsam fanden sie heraus, dass NATHAN sich abgeschaltet hatte und Terra deshalb vermutlich in den Schlund gestürzt war. Bootes äußerte sogar die Vermutung, dass es einen Plan gegeben haben musste, wie dies geschehen war und dass deshalb alle Menschen verschwunden seien. Nach einiger Zeit hörte sie Schüsse und fand Jan Speideck, der ihnen mit den Schüssen den Weg zu sich wies. Die drei zogen ins Cherryl-Haus und sendeten regelmäßige Funksignale. So wurden sowohl Alaska Saedelaere als auch der Forscher vom MODUL auf sie aufmerksam. (PR 758)

Gemeinsam gründeten sie zusammen mit anderen Terranern die Terra-Patrouille. (PR 768)

Sie blieb nach dem Umzug nach Imperium-Alpha überwiegend dort, um sich um die Versorgung des Stützpunktes zu kümmern.

Mitte 3582 begann sie eine Beziehung mit Walik Kauk. Sie verzichteten bewusst auf einen Ehevertrag, da sie sich kein zeitliches Limit setzen wollten, sondern bestanden auf einer richtigen Heirat. Zu diesem Zweck wurde Sailtrit Martling zur Standesbeamtin ernannt. (PR 799)

Kurze Zeit später konnte sie zusammen mit Kauk und Langur gerade noch vor einem Angriff der Hulkoos fliehen. Die Terra-Patrouille siedelte kurze Zeit später nach Intermezzo über. (PR 799)

Im Jahr 3587 begleitete sie die BASIS auf ihrer Suche nach den Kosmischen Burgen. (PR 930)

Ehrung

Marboo zu Ehren wurde ein Schlachtkreuzer auf den Namen MARA BOOTES getauft.

Quellen

PR 758, PR 768, PR 776, PR 785, PR 799, PR 804, PR 805, PR 807, PR 822, PR 838, PR 849, PR 868, PR 869, PR 870, PR 930