Der Struktor

Aus Perrypedia
(Weitergeleitet von Quelle:A624)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.
Überblick
Serie: Atlan-Heftserie (Band 624)
A624 1.JPG
© Pabel-Moewig Verlag KG

 

Zyklus: Die Abenteuer der SOL
Unterzyklus: Anti-ES (Band 25/50)
Titel: Der Struktor
Untertitel: Das Schicksal einer Galaxis entscheidet sich
Autor: Horst Hoffmann
Titelbildzeichner: Johnny Bruck
Innenillustrator: Themistokles Kanellakis
Erstmals erschienen: 1983
Hauptpersonen: Ergoz Immanuel, Twoxl, Lasserin, Hyrlian Heart, Mata St. Felix, Henny Lupino, Daal
Handlungszeitraum: 3807
Handlungsort: Xiinx-Markant, Cpt
Risszeichnung: Der Struktor
(Abbildung) von Paul Delavier
Zusätzliche Formate: E-Book

Handlung

Ein eher unbekanntes, aber zuverlässiges Team von Solanern bringt den Struktor nach Cpt. Das Kommando führt Hyrlian Heart. Zu der Besatzung gehört Ergoz Immanuel, der zur Hälfte ein Roboter ist und mit dieser direkt mit dem Spezialdatenroboter Heinrich in Verbindung steht.

Schon auf dem Flug nach Cpt greift das Manifest Lasserin an. Es zieht Energie aus wichtigen Systemen und gibt diese ab und zu unkontrolliert wieder frei, was für Solaner in seiner Umgebung meist tödlich endet. Mühsam erreicht der Struktor noch Cpt, wo er die BANANE einschleust. Bei diesem Vorgang greift Lasserin an und wird dadurch als halbmaterielles Gebilde gesichtet. Twoxl, der Lasserin Energie absaugen kann, vertreibt ihn vorerst.

Henny Lupino stellt sich als Köder zur Verfügung. Twoxl hofft, dass Lasserin kurz vor der Abgabe seiner Energien angreifbar ist. Tatsächlich greift das Manifest Henny Lupino an und ist nach Twoxls Angriff verschwunden. Twoxl selbst ist schwer angeschlagen und muss erst im Struktor gesucht werden.

Die Solaner führen dem Struktor mit der BANANE neue Materie zu und lassen ihn schließlich den zehnten Planeten des Systems, einen Gasriesen, aufsaugen, um ihn wieder betriebsbereit zu machen.

Derweil teilt Anti-ES über Projektionen den Staubfliegern mit, dass die Solaner ihren Lebensraum vernichten wollen. Tatsächlich bringt er sie dazu, dass sie ihre Löcherplanetoiden von den negativen Staubfliegern an die erwartete Flugbahn des Struktors versetzen lassen, um diesen aufzuhalten. Lasserin übermittelt für Anti-ES dessen Botschaften und koordiniert die Negativen. Lediglich der junge Staubflieger Daal und seine Freunde durchschauen, dass die Staubflieger nur verheizt werden sollen, und kämpfen gegen die Negativen.

Als der Struktor den Staubmantel erreicht, lauert Lasserin im Hyperraum und stößt den Struktor in den Normalraum, wo Horden von Staubfliegern angreifen. Die vergeistigten Cpts schicken ihre Sphären, die die positiven Staubflieger auf die richtige Seite bringen und selbst gegen die Negativen kämpfen. Dennoch ist der Struktor überfordert, da er nur über einen schwachen Schutzschirm verfügt und größere Geschosse mit dem Ansaugtrichter unschädlich machen muss. Die Kampfmoral der positiven Staubflieger wird gestärkt, als die Solaner Daal zusagen, an ihren Lebensraum zu denken.

Twoxl, Henny Lupino und Ergoz Immanuel, der sich in Henny verliebt hat, fliegen mit dem Beiboot des Struktors in den Hyperraum, um Lasserin zu stellen. Ergoz Immanuel fliegt Lasserin im Raumanzug entgegen. Da er ein Cyborg ist, hält Lasserin ihn für einen Metaplasmat und vernichtet sich beim panischen Abwehrversuch selbst. Dadurch wird der Zähler Lasse-Zount wieder frei.

Ohne Lasserin werden die Negativen besiegt. Der Struktor wird der Obhut der Staubflieger übergeben, die in dreißig bis vierzig Jahren die Verhältnisse in Xiinx-Markant normalisieren wollen. Ohne den Staubmantel können die vergeistigten Cpts in der ganzen Galaxie positiv wirken und das durch die Kämpfe entstandene Misstrauen zwischen den Völkern abbauen.

Nach vierzehn Tagen auf Cpt wollen die Solaner abfliegen, um die SOL zu suchen, von der keine Nachricht gekommen ist. Twoxl begleitet sie, während der Roboter Heinrich zurückbleibt, um als technischer Partner für die Metaplasmaten zu dienen.