Dorgon 47 - Krisenfall Lingus

Aus Perrypedia
(Weitergeleitet von Quelle:Dorgon47)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.

Cartwheel-Zyklus
Hefte 33 – 47

43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51
Überblick
Serie: Dorgon Fan-Serie (Band 47)
047-180.jpg
© PROC
Zyklus: Cartwheel-Zyklus
Hefte 33 – 47
Titel: Krisenfall Lingus
Untertitel: Arkoniden greifen nach der Macht
Autor: Jens Hirseland
Titelbildzeichner: Heiko Popp
Erstmals erschienen: 29. November 2015
Hauptpersonen: Jonathan Andrews, Remus Scorbit, Nataly Jargon, Joak Cascal, Uwahn Jenmuhs, Oberst Bernd Goss, Oberleutnant Alcanar Benington, Henry Portland, Mascant da Rohn, Terz da Eskor, Toran Ebur, Topar Jargon, Lester Slone
Handlungszeitraum: 1298 NGZ
Handlungsort: Lingus, Paxus in Cartwheel
Kommentar: »Sun Tzu oder Die Kunst des Krieges« von Björn Habben
Glossar: Topar Jargon / Alcanar Benington / Toran Ebur / Linguiden
Besonderes:

Band 47 Download
(ePub / mobi / pdf / html)

Handlung

Auf der arkonidischen Welt Bostich laufen am 6. November 1298 NGZ die Vorbereitungen für den Angriff auf Lingus. Jenmuhs instruiert Mascant Terz da Eskor und Thek’Athor Toran Ebur. Ebenfalls halten am 6. November 1298 NGZ Einheiten des Terrablocks auf Lingus eine Übung ab. Lingus ist eine mit nur 71.000 Linguiden spärlich besiedelte Welt. Sie verfügt nur über 170 Raumschiffe und ist völlig friedlich. Jonathan Andrews und Remus Scorbit üben mit der AIRBLADE, einem neuen Space-Copter. Andrews trifft auf Lingus Nataly Jargon, die Nichte des Chronisten Jaaron, die eine Reportage macht und Verwandte ihres Onkels besucht. Beide kommen sich näher.

Am 7. November 1298 NGZ beginnt die Operation Götterdämmerung mit dem Überfall auf Lingus. Das Raumschiff LU-TANG des Terrablocks unter dem Befehl von Major Goss und Captain Alcanar Benington wird nicht angegriffen. Doch Jonathan Andrews, Remus Scorbit und Nataly Jargon evakuieren ein Dorf, in dem auch der Bruder von Jaaron lebt und bringen die Linguiden in die LU-TANG.

Der Angriff ist ein voller Erfolg. Lingus wird innerhalb von wenigen Stunden besiegt und besetzt. Der LU-TANG wird ein Ultimatum gestellt. Die 160 Linguiden sollen ausgeliefert werden. Bei der Rettungsmission haben Andrews und Scorbit mit der AIRBLADE außerdem einen 60-Meter-Kugelraumer der Arkoniden vernichtet. 213 Arkoniden sind tot. Benington fordert, Scorbit und Andrews zu exekutieren. Kommandant Goss bleibt aber seinen terranischen Prinzipien treu und gewährt den 160 Linguiden Asyl.

Es herrscht große Aufregung auf Paxus. Das Paxus-Parlament tagt. Schon jetzt spricht jeder von Krieg.

Am 9. November 1298 NGZ ist Lingus vollständig besetzt. Doch Mascant Mandor da Rohn rät Jenmuhs zu einer friedlichen Lösung. Eine terranische Flotte sei unter dem Kommando von Joak Cascal bereits unterwegs. Jenmuhs will davon nichts wissen. Die Arkoniden sollen Lingus verteidigen. Die LU-TANG hält der Belagerung durch die Arkoniden noch stand. Eine Flotte von Terranern, Saggittonen und Dorgonen trifft im Lingus-System ein. Der Paxus-Rat entsendet Sam, Nor’Citel und den Akonen Mirus Traban, um mit Jenmuhs zu verhandeln. Die Arkoniden beginnen mit einem leichten Beschuss auf die LU-TANG. Die Crew der LU-TANG ergibt sich und wird in ein Internierungslager gebracht.

Sam, Nor’Citel und Mirus Traban treffen ein, um mit Toran Ebur zu verhandeln. Sam und die anderen besuchen die gefangenen terranischen Soldaten.

Leticron reist auf der PARICZA nach Bostich weiter. Er hat sich mit Despair und de la Siniestro abgestimmt. Der Pariczaner und Sohn des Chaos droht Jenmuhs mit der Rache MODRORS. Wenn Jenmuhs nicht sofort seine Streitkräfte abzieht, wird er untergehen. Nicht durch den Terrablock, sondern durch MODROR. Jenmuhs willigt ein und unterzeichnet einen Vertrag. Die arkonidischen Besatzer verlassen Lingus innerhalb weniger Stunden. Der Sieger der ganzen Aktion ist der Marquês, der auf Mankind und Paxus wie ein Held gefeiert wird.

In aller Stille nimmt Rosan Orbanashol-Nordment bei der Beerdigung Abschied von ihrem Ehemann Wyll Nordment.

Links