Dorgon 80 - Kreuz der Galaxien

Aus Perrypedia
(Weitergeleitet von Quelle:Dorgon80)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Quarterium-Zyklus
Hefte 66 – 99

 | Rideryon-Zyklus

76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84
Überblick
Serie: Dorgon Fan-Serie (Band 80)
080-180.jpg
© PROC
Zyklus: Quarterium-Zyklus
Hefte 66 – 99
Titel: Kreuz der Galaxien
Untertitel: Sie folgen der Order DORGONs
Autor: Jens Hirseland
Titelbildzeichner: John Buurman
Erstmals erschienen: 7. November 2016
Hauptpersonen: Atlan, Icho Tolot, Alaska Saedelaere, Denise Joorn, Monos, Kalsolo, Jaques de Funés, Leopold, Roggle
Handlungszeitraum: November 1305 NGZ
Handlungsort: Insektoidia, Trokan, Kreuz der Galaxien
Kommentar: »Das Geheimnis des Grünen Universums« von Jürgen Freier
Glossar: Roggle / Alysk / Cyragon / Kreuz der Galaxien
Besonderes:

Band 80 Download
(ePub / mobi / pdf / html)

Handlung

Atlan befindet sich auf der Jagd nach Monos. Er jagt den Mörder von Perry Rhodan. Er wird von einem Cantaro überwältigt. Monos erschießt Atlan.

Atlan wacht aus dem Traum auf. Er befindet sich noch in der Space-Jet. Zusammen mit Icho Tolot, Alaska Saedelaere, Denise Joorn, Leopold und Jaques de Funés fliegt er nach Trokan.

Sie suchen ein Dorf der Herreach auf, welches sich in der Nähe der Cantaro-Station befindet. Die Herreach glauben an Kummerog, den Erlöser und scheinen auch ansonsten in einer Welt voller Lügen zu leben. Da Alaska der Träger von Kummerogs Haut ist, hört ihn Kalsolo an, der König der Herreach. Die Haut Kummerogs überzeugt Kalsolo davon, dass die Cantaro die Herreach getäuscht haben. Die Herreach wenden sich gegen die Cantaro.

General Fykkar und die Cantaro überwältigen Atlan, Denise und Alaska. Als Ydira den Hautträger retten will, tötet Fykkar sie. Nun will Fykkar auch die anderen drei töten. Atlan und Icho Tolot können sich befreien und retten die anderen beiden. Die Herreach unterstützen Atlan und die anderen.

Es kommt im Pilzdom und auf der Brücke der Unendlichkeit zum Aufeinandertreffen zwischen Atlan und Monos. Atlan tötet Monos, der von der Brücke in die Tiefe stürzt. Da erscheint Sanna Breen. Sie erklärt, Abgesandte von DORGON zu sein. Atlan, Icho Tolot, Alaska Saedelaere und ihre drei Begleiter hätten den Test von DORGON bestanden. Das Grüne Universum sei nur eine potenzielle Zukunft gewesen - keine zwingende Zukunft. Sanna fordert Atlan und die anderen auf, sich in den Galaxienverbund Seyferts Sextett - das Kreuz der Galaxien - zu begeben und dort die Alysker aufzusuchen. Sie sind ein wichtiger Schlüssel im Kampf zwischen DORGON und MODROR. Breen stellt klar, dass Terra so enden könnte, wie es im Grünen Universum geschehen ist, wenn DORGON diesen kosmischen Krieg verliert.

Derweil sabotiert Fykkar das Raumschiff. Im Kampf wird er jedoch von Icho Tolot in Stücke gerissen. Das Buckelschiff ist ein Wrack. Sie finden ein neues Raumschiff und brechen nach Alysk auf. Die Alysker zeigen sich nicht als gastfreundliches Volk und inhaftieren die »Besucher«. ein Alysker erklärt, Roggle sei ein Diener MODRORs. Alle seien Spionen MODRORs und werden deshalb zum Tode verurteilt...

Mit einem Buckelraumschiff der Cantaro brechen die sechs auf. Sie verlassen das Grüne Universum und befinden sich im Jahre 1306 NGZ. General Fykkar hat überlebt und schleicht sich an Bord des Raumschiffes.

Sie erreichen eine Galaxis, welche laut Sanna Breen die Hauptgalaxis darstellen soll. Es gibt keine Anzeichen für raumfahrende Zivilisationen. Viele verlassene Welten mit Ruinen und längst verblichenen Hinterlassenschaften von Zivilsationen. Auf einer Welt landen sie und untersuchen sie. In einer alten Anlage findet Icho Tolot eine alte Aufzeichnung in unbekannter Sprache, welche Spezies und ihre Welten zeigt. Sie entdecken dort Hinweise auf die Alysker, aber auch auf Skuritsoldaten und MODROR. Offenbar war das Kreuz der Galaxien von MODROR angegriffen worden.

Alaska findet auf dem Planeten das verstörte Wesen Roggle, einen zweiköpfigen Zwerg, der jedoch zu Denise Joorn und besonders Alaska Vertrauen schöpft. Die beiden Köpfe liegen ständig im Streit miteinander. Rog und Gle sind unterschiedlicher Meinung, reden mal als »wir« und dann wieder als Individuum. Von Roggle erfährt die Gruppe, dass sie sich auf Cyragon befinden, einst eine blühende Welt. Roggle kennt die Begriffe Alysker und DORGON. Es stellt sich heraus, dass Rog und Gle einst zwei Individuen waren, welche durch einen Transmitterunfall miteinander verschmolzen. Gerade Alaska fühlt mit ihnen mit. Roggle erklärt, dass durch den Angriff MODRORs das Kreuz der Galaxien in Chaos verfallen ist.

Links