Shabazzas Kampf

Aus Perrypedia
(Weitergeleitet von Quelle:PR1979)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.
Überblick
Serie: Perry Rhodan-Heftserie (Band 1979)
PR1979.jpg
© Pabel-Moewig Verlag KG
Innenillustration
Zyklus: MATERIA
Titel: Shabazzas Kampf
Untertitel: Ein Gestalter in Nöten – der Feind der Menschheit wird aktiv
Autor: H. G. Francis
Titelbildzeichner: Alfred Kelsner
Innenillustrator: Alfred Kelsner (1 x)
Erstmals erschienen: Dienstag, 27. Juli 1999
Hauptpersonen: Shabazza, Perry Rhodan, Bré Tsinga, Kranna Theyres, Lotho Keraete, Blo Rakane
Handlungszeitraum: Februar/März 1291 NGZ
Handlungsort: Zentrumssektor, Fuhrihahr-System, Tappel-System
Risszeichnung: Extragalaktische Raumschiffe: Pfeilraumschiff der Algiotischen Wanderer (Völker der Galaxis Algion) von Mark Fleck
(Abbildung)
Computer: Flucht durch die Galaxis
Glossar: Bote der Superintelligenz ES / Cheborparner / Daytrading / Holo-Lagerfeuer / Paratronschirm / Posthypnotischer Befehl / Schock / Shabazzas Paradoxon
Zusätzliche Formate: E-Book

Handlung

Um Mitleid zu erregen, demonstriert Shabazza an Bord der SOL überdeutlich seinen körperlichen Verfall. Er berichtet, Sympathie heuchelnd, gegenüber Bré Tsinga und ihrer Praktikantin Kranna Theyres aus seiner Vergangenheit und stellt sich als Opfer dar. Unterdessen fliegen Reginald Bull, Gucky, Trabzon Karett und Monkey mit dem Kreuzer ZIRKA zu einer Geheimmission ab.

Shabazza hat die Hoffnung, sich einen neuen Asteroidenkörper besorgen zu können. Es gelingt dem Gestalter, Perry Rhodan zu überzeugen, ihn auf einer einsamen Welt abzusetzen, um dort vorgeblich zu sterben. Am 26. Februar 1291 NGZ startet daher eine Space-Jet mit einer dreiköpfigen Besatzung, dazu Tsinga, Rhodan, Shabazza und Theyres. Ziel ist Roykuff, der dritte Planet einer namenlosen Sonne, die nur 500 Lichtjahre vom Dengejaa Uveso entfernt ist.

Auf Roykuff wechselt Shabazzas Bewusstsein in die unerfahrene Theyres und von dort in den Körper Rhodans. Der Sechste Bote von Thoregon erweist sich dagegen machtlos. Als die Jet wieder startet, bleibt nur der Körper von Direktor zehn zurück.

Während des Rückflugs versucht Rhodans Bewusstsein zwar, den eigenen Körper wieder unter Kontrolle zu bekommen, scheitert jedoch. Zurück auf der THOREGON SECHS geht nur die Kosmopsychologin von Bord, der übernommene Rhodan erklärt, er wolle nochmals in Mirkandol vorsprechen. Auch Theyres bleibt in der Jet, denn sie war noch nie auf Arkon.

Nach der ersten Metagrav-Etappe erschießt Shabazza-Rhodan die Besatzung der Jet, Ellen Morak, Vera Kosamoski und Anne Baxxoy. Theyres entkommt schwer verletzt und Shabazza lässt sie gewähren. Nahe der cheborparnischen Kolonie Fuhrihahr, schon außerhalb des Zentrumssektors, verlässt Shabazza-Rhodan in einem SERUN die Jet, die einen automatischen Flug in Richtung Sonne beginnt. Der Gestalter selbst landet auf dem Planeten.

In letzter Sekunde kann Theyres den Kurs der Jet ändern und setzt am 28. Februar einen Notruf ab.

Der Gouverneur der Bergbauwelt, TrefF, glaubt die vorgegebene Geschichte des Terraners und stellt ihm eine neue Jet zur Verfügung. Shabazza-Rhodan fliegt den vierten Planeten des Tappel-Systems an, Starguhr, ein Zentrum der galaktischen Filmindustrie. Bei der Firma IMAGE lässt der Gestalter das Äußere Rhodans durch den Maskenbildner Darmik Dym verändern. Diesen und anderen, die ihn bisher gesehen haben, tötet Shabazza-Rhodan. Sein nächstes Ziel ist Trokan, von wo er über die Brücke in die Unendlichkeit nach Karakhoum wechseln will, um an einen neuen Asteroidenkörper zu kommen.

Auf dem Weg ins Solsystem untersucht der Gestalter das Passantum des Sechsten Boten. Als er sich dabei mit dem für ihn gefährlichen paramechanischen Bewusstsein des Gerätes konfrontiert sieht, will er es abstreifen. Doch das misslingt.

Auf der SOL ist inzwischen Lotho Keraete eingetroffen und wird als Bote von ES akzeptiert. Die Verantwortlichen um Fee Kellind reagieren umgehend auf den Notruf. Des Weiteren hat der geltungssüchtige TrefF seine Begegnung mit dem Sechsten Boten medial ausgeschlachtet. Mit der ZHAURITTER starten Blo Rakane, Tsinga, Keraete und 20 vormalige TLD-Agenten nach Fuhrihahr und anschließend ins Tappel-System. Zeitgleich birgt ein Kreuzer die Jet mit Theyres. Dank des Produzenten Samit Haif kann die Maske, die Rhodan nun trägt, identifiziert werden. Dieser ist demnach mit dem Passagierschiff WAVESHAPE in Richtung Sol unterwegs.

Entgegen dem normalen Flugplan macht die WAVESHAPE einen Sonderstopp, damit die Schauspielerin Fancy per Transmitter auf die Privatyacht eines weiteren Trivid-Stars wechseln kann. Doch Shabazza-Rhodan tötet die Frau und Bannik Ayrecliff, den Kommandanten der WAVESHAPE. Dann wechselt er selbst auf die Raumyacht.

Als die ZHAURITTER am 2. März vor Ort eintrifft, erlebt deren Besatzung die Explosion der WAVESHAPE, die von Shabazza sabotiert wurde.

Innenillustration