Aufmarsch der Titanen

Aus Perrypedia
(Weitergeleitet von Quelle:PR2588)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.
2584 | 2585 | 2586 | 2587 | 2588 | 2589 | 2590 | 2591 | 2592

2580 | 2587 | 

2588

 | 2589 | 2590

Überblick
Serie: Perry Rhodan-Heftserie (Band 2588)
PR2588.jpg
© Pabel-Moewig Verlag KG
Innenillustration
Zyklus: Stardust
Titel: Aufmarsch der Titanen
Untertitel: Am Vorabend der Entscheidung – zwei Geisteswesen bringen ihre Truppen in Stellung
Autor: Arndt Ellmer
Titelbildzeichner: Swen Papenbrock
Innenillustrator: Swen Papenbrock
Erstmals erschienen: Freitag, 25. März 2011
Hauptpersonen: Sinnafoch, Craganaxi, Storgell, Ellonit, Fyeran, Philip, Satwa
Handlungszeitraum: Mai 1463 NGZ
Handlungsort: Anthuresta
Report:

Ausgabe 445: Ein weißes Blatt im Perryversum – mit nichts als einem roten Flecken darauf: »JUPITER« von Wim Vandemaan

Kommentar: Hintergrund zu VATROX-VAMU (1)
Glossar: Frequenzfolger / Katarakt (Stardust VI) / Katarakt: Verbotene Städte, Katarakt: Observatorium der Oldtimer / Kriegsordonnanz
Besonderes:

Beihefter PERRY RHODAN-WeltCon2011

Zusätzliche Formate: E-Book, Hörbuch

Handlung

Die Frequenz-Monarchie führt in Anthuresta einen Zweifrontenkrieg gegen die Jaranoc/VATROX-VAMU und gegen die Terraner. Zwei Frequenzfolger von Hibernation-8 erhalten neue Befehle. Ellonit soll mit der SCITON und neun weiteren Schlachtlichtern den Polyport-Hof ESHDIM-3 zurückerobern. Fyeran soll die Verteidigung der Hibernationswelt leiten. Hibernation-8 ist ein umgebauter Handelsstern mit drei Kilometern Durchmesser. Dort kommt es zu Zwischenfällen mit den Referroren. Die Kunstwesen verhalten sich seltsam und fallen aus. Es stellt sich heraus, dass VATROX-DAAG seine gesamte Mentalsubstanz für den Kampf gegen VATROX-VAMU aus der Hibernationswelt abgezogen hat, so dass das Vamu der gestorbenen Vatrox keine Signale mehr erhält. Die Panik des Vamu überträgt sich auf die Referroren.

Da ESHDIM-3 von Netzwebern geschützt wird, schlägt Ellonits Angriff fehl. Er verliert all seine Erinnerungen; sie werden von einem Netzweber aufgesaugt. In dieser Situation gibt Sinnafoch den Startbefehl für die 225 Sektorknospen, die im Besitz der Frequenz-Monarchie sind. Sie sollen TZA'HANATH und die letzten beiden Hibernationswelten schützen. Gleichzeitig werden weitere Feueraugen angefordert. VATROX-DAAGS im Körper des Okrills Philip befindlicher Splitter gibt Sinnafoch den Auftrag, nach ESHDIM-3 zu fliegen. Er wird von Satwa begleitet. Auch er kann dort aber nichts ausrichten. Derweil erscheinen immer mehr Kegelstumpfraumer in einem bestimmten Aufmarschgebiet, von wo aus sie zu ihren Einsatzzielen weiterfliegen.

VATROX-VAMUS Großangriff auf die letzten Hibernationswelten beginnt. Unzählige Kegelstumpfraumer greifen Hibernation-7 an. Die hundert dort stationierten Sektorknospen scheinen zunächst leichtes Spiel mit den Jaranoc zu haben. Doch dann wird ein unbekannter Einfluss wirksam, durch den sie orientierungslos zu werden scheinen. Ähnlich geht es auch den Schlachtlichtern. Viele Sektorknospen und Schlachtlichter werden vernichtet. Schließlich wird auch der Planet Hibernation-7 zerstört. Millionen Vatrox sterben – das Schicksal ihres Vamu ist ungewiss, denn aufgrund der Abwesenheit VATROX-DAAGS wird es den Weg nach Hibernation-8, dessen Position den Jaranoc noch nicht bekannt ist, wahrscheinlich nicht finden.

All diese Vorgänge werden von Sichu Dorksteiger, Fyrt Byrask und Sean Legrange vom Oldtimer-Observatorium auf Katarakt aus in Echtzeit beobachtet.

Innenillustration