Insel zwischen den Sternen

Aus Perrypedia
(Weitergeleitet von Quelle:PR852)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.
848 | 849 | 850 | 851 | 852 | 853 | 854 | 855 | 856
Überblick
Serie: Perry Rhodan-Heftserie (Band 852)
PR0852.jpg
© Pabel-Moewig Verlag KG, Rastatt
Zyklus: Bardioc
Titel: Insel zwischen den Sternen
Untertitel: Abenteuer auf Parxtorv – dem Treffpunkt der Gestrandeten
Autor: Clark Darlton
Titelbildzeichner: Johnny Bruck
Innenillustrator:
Erstmals erschienen: 1977
Hauptpersonen: Atlan, Gucky, Ras Tschubai, Puukar, Mentro Kosum, Ronald Hennes, Darx-Vernschion, Chelzamin, Jarzmir, Pollez
Handlungszeitraum: Ende 3585
Handlungsort: PARXTORV, zwischen Ganuhr und Barxöft
Report:

Ausgabe 26: Die ersten drei Minuten

Computer: Ein neues Volk – Die Solaner
Zusätzliche Formate: E-Book, enthalten in Silberband 100

Handlung

Die SOL befindet sich auf der Suche nach Perry Rhodan, der von BULLOC entführt worden ist. Die einzigen Hinweise kommen von dem Schwarzen Kristall des Choolks Puukar und dem Kristall der Kaiserin von Therm. Mittlerweile ist die SOL etwa sieben Millionen Lichtjahre von Ganuhr entfernt, und die Kristalle zeigen auf die Galaxie Barxöft in 1,3 Millionen Lichtjahren Entfernung, die von den Terranern Blauauge genannt wird. Da wird in der Orterzentrale ein künstliches Objekt in der Form ähnlich einer Riesenschildkröte entdeckt. Es ist 5,2 Kilometer lang, 3,9 Kilometern breit und 3,7 Kilometern dick.

Etliche Monate hat die Suche nach Perry Rhodan bereits gedauert, und die Solaner entfernen sich mehr und mehr von den wenigen verbliebenen Terranern: 7100 Solgeborene stehen 2800 Terranern gegenüber. Und die Solaner streben die Machtübernahme auf der SOL an.

Einige Jahre früher: Sieben Millionen Lichtjahre von Ganuhr entfernt fällt der Antrieb des Hulkoo-Raumschiffes KYLÖX aus. Die Besatzung hat ein unglaubliches Glück: Nur zwei Flugwochen entfernt befindet sich die verlassene Rauminsel PARXTORV. Alle wichtigen Anlagen auf PARXTORV sind allerdings unbrauchbar gemacht worden, um keinem Gegner in die Hände fallen zu können, nur die Lebensmittelversorgung funktioniert noch.

Doch die Hulkoos sind nicht allein auf PARXTORV: Drei Bautoks, die eine Lebenserwartung von circa 1000 Jahren haben, waren vor 300 Jahren von Hulkoos gefangen genommen worden. Als PARXTORV von den Hulkoos verlassen wurde, wurden die Bautoks anscheinend vergessen und blieben zurück.

Eine Space-Jet mit Gucky, Mentro Kosum, den Solanern Weran Putzag, Delia Benjam und dem uralten Ronald Hennes begibt sich zur Erkundung nach PARXTORV, gefolgt von Ras Tschubai und Puukar, der die Anwesenheit der Hulkoos spürt. Doch einer der Hulkoos hat schon Kontakt mit Terranern gehabt, und durch einen Psi-Projektor an Bord der KYLÖX werden die beiden Mutanten praktisch ausgeschaltet, und die gesamte Gruppe wird ins Innere der Station gelockt und gefangen genommen.

Die SOL kann den Gefangenen nicht helfen, denn PARXTORV wird von einem starken Schutzschirm umgeben. Verhandlungen mit den Hulkoos scheitern. Doch die drei Bautoks schlagen sich auf die Seite der Terraner, und es gelingt ihnen, den Schutzschirm der Station zu sabotieren. Die SOL zerstört das Raumschiff KYLÖX, und der Psi-Projektor fällt aus. Damit erhalten Gucky und Ras Tschubai ihre Teleporterfähigkeiten zurück und bringen die ganze Gruppe und die Bautoks gerade noch rechtzeitig an Bord der SOL in Sicherheit.