Gehirntransport

Aus Perrypedia
(Weitergeleitet von Quelle:PR861)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.
857 | 858 | 859 | 860 | 861 | 862 | 863 | 864 | 865

852 | 860 | 

861

 | 867

Überblick
Serie: Perry Rhodan-Heftserie (Band 861)
PR0861.jpg
© Pabel-Moewig Verlag KG
Zyklus: Bardioc
Titel: Gehirntransport
Untertitel: Die Superintelligenz an Bord der SOL
Autor: William Voltz
Titelbildzeichner: Johnny Bruck
Innenillustrator:
Erstmals erschienen: 1978
Hauptpersonen: Perry Rhodan, BARDIOC, BULLOC, Moschkatl, Joscan Hellmut
Handlungszeitraum: Anfang des Jahres 3586
Handlungsort: Von Barxöft zur Kaiserin von Therm
Computer: Schafft BARDIOC ein Machtvakuum?
Zusätzliche Formate: E-Book, enthalten in Silberband 100

Handlung

Die Besatzung der SOL ist auf der Suche nach dem Zentralgehirn BARDIOCS. Während die Mutanten versuchen, BARDIOC mithilfe eines PSI-Blocks zu finden, ist Alaska Saedelaere allein unterwegs. Er trifft auf Douc Langur, den Forscher der Kaiserin von Therm. Er befürchtet, dass Douc Langur gegen BARDIOC vorgehen könnte, doch dieser ist viel zu sehr mit seinen eigenen Problemen beschäftigt. Als nächstes trifft Saedelaere auf Ganerc-Callibso. Dieser bietet ihm an, ihn zum Urhirn BARDIOCS zu bringen.

Der Befehlshaber der Hulkoos im Parföx-Par-System, Moschkatl, ist verzweifelt, dass keine Anweisungen von BARDIOC mehr kommen. Dann meldet sich BULLOC, die vierte Inkarnation BARDIOCS, über Funk. Er behauptet, dass BARDIOC die Hulkoos im Stich gelassen hätte und befiehlt den Hulkoos, den Planeten zu bombardieren. Moschkatl wird beinahe überzeugt, doch Need-Korsch, einer seiner Stellvertreter, kann ihn zu einem Aufschub überreden.

Auf der SOL bereitet man eine Lagerhalle im Mittelteil für die Aufnahme von BARDIOCS Gehirn vor. Perry Rhodan verhandelt mit Joscan Hellmut, da die Mehrzahl der Solaner mit der Aufnahme BARDIOCS nicht einverstanden sind. Perry Rhodan kündigt gegenüber Hellmut an, dass in absehbarer Zeit die SOL an die Solaner übergeben werden wird, aber noch wird sie von der Schiffsführung gebraucht. Zwei Nachrichten treffen ein: Alaska Saedelaere will BARDIOCS Urhirn gefunden haben, und ein Hulkoo namens Need-Korsch bittet um Verhandlungen und vermittelt ein Treffen mit Moschkatl.

BARDIOCS Urhirn hat begonnen, sich von seinen unzähligen Ausläufern zu lösen. Alaska Saedelaere und Douc Langur beobachten das Gehirn, das etwa ein Drittel größer als ein menschliches Gehirn ist. Dann trifft Atlan ein, der die Wissenschaftler herbeiruft. Unterdessen kommt es zum Treffen zwischen Perry Rhodan und Moschkatl, und Rhodan überredet Moschkatl, den Abtransport BARDIOCS zu erlauben. Dabei ist ihm klar, dass eine Rückkehr BULLOCS die Lage wieder ändern könnte. BARDIOC denkt über seine Situation nach. Er hat gemerkt, dass der Mächtige Ganerc ganz in seiner Nähe gewesen war, und er weiß, dass Wesen in seiner Nähe ihn von dem Planeten evakuieren wollen. Als er an sein Leben als Bardioc, der Mächtige zurückdenkt, fällt ihm ein, dass er Laire, den einäugigen Roboter, auf seinem Sporenschiff vergessen hat.

Unter der Leitung von Geoffry Waringer und dem Kosmobiologen Dr. Peysel beginnt der Transport von BARDIOCS Gehirn, das sich mittlerweile komplett von seinen Ausläufern getrennt hat. Zusammen mit einer fünf Meter tiefen Bodenschicht befindet er sich auf einer Space-Jet auf dem Weg zur SOL, auch wenn viele Solaner und vor allem der Choolk Puukar dagegen sind. Joscan Hellmut übergibt Perry Rhodan eine Resolution gegen den Transport von BARDIOC – die er vor allem erstellt hat, um dem radikalen Gavro Yaal zuvorzukommen. Erst als SENECA öffentlich erklärt, dass das Risiko gering sei, wird BARDIOC an Bord der SOL gelassen.

Bardioc gelangt schließlich sicher in den Mittelteil der SOL. Sämtliche Besatzungsmitglieder werden aufgenommen, und der Pilot Mentro Kosum steuert die SOL vorsichtig aus dem Parföx-Par-System. Nach sechs Stunden Flug geben die Hulkoos die Verfolgung auf, doch BULLOC ist immer noch in der Nähe. Bardioc erkennt etliche feindliche Mentalimpulse: Unversöhnlichen Hass von Puukar, und viele Solaner, die ihn für eine Bedrohung halten. Er entschließt sich, seinem Leben ein Ende zu bereiten und beeinflusst dazu den Wissenschaftler Dr. Peysel. Bjo Breiskoll merkt, dass Bardioc sich auf etwas konzentriert. Er besucht Bardioc zusammen mit Perry Rhodan, und der handelt gerade noch rechtzeitig, als Dr. Peysel Bardioc zu töten versucht.

Perry Rhodan nimmt mentalen Kontakt mit Bardioc auf. Er kann ihm die Gedanken an Selbstmord ausreden. Dafür erhält er von Bardioc die Koordinaten, an denen das Sporenschiff versteckt ist. Er erfährt von dem Roboter Laire, der an Bord des Sporenschiffes zurückgeblieben ist, und schließlich bringt er den Namen des Raumschiffes in Erfahrung: PAN-THAU-RA.