Der Geist von Nachtschatten

Aus Perrypedia
(Weitergeleitet von Quelle:PRN163)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.
159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167
Überblick
Serie: Perry Rhodan Neo (Band 163)
Neo163.jpg
© Pabel-Moewig Verlag KG
Zyklus: Mirona
Titel: Der Geist von Nachtschatten
Autor: Susan Schwartz
Titelbildzeichner: Dirk Schulz / Horst Gotta
Erstmals erschienen: Freitag, 15. Dezember 2017
Handlungszeitraum: ...
Handlungsort: Ajoor
Zusätzliche Formate: E-Book, Hörbuch
Leseprobe: Leseprobe.png © Pabel-Moewig Verlag KG
Hörprobe: Hörprobe.png © Eins A Medien GmbH, Köln

Kurz­zusammen­fassung

Ein unbekanntes Raumschiff landet auf dem Planeten Ajoor und die Terraner finden einen neuen Freund.

Handlung

Trinar Molat, Faktor II, schickt seinen Bluthund Hak Gekkoor noch einmal auf die Jagd auf Perry Rhodan.

Ein unbekannter Reisender gelangt in seinem Raumschiff DOLAN durch den Transmitter in das Sonnensystem, in dem sich die MAGELLAN aufhält und PE-Hilfreich trifft. Es kommt aber kein Kontakt zustande.

Tani Hanafe arbeitet sehr gerne und intensiv mit den Paddlern zusammen. Als sie eine Schulung hat, übernimmt John Marshall ein paar Aufgaben. Doch dieser ist geschwächt und bleibt in der Zwischenwelt und der Wand stecken. Die Mutantin kann ihn gerade noch retten.

Das fremde Raumschiff landet auf einem Planeten namens Ajoor – von den Terranern Nachtschatten genannt. Eric Leyden nimmt an einer Expedition teil, um das Schiff zu finden. Das Besondere an dem Planeten ist, dass die Pflanzen das Licht fast vollständig absorbieren und daher immer Dunkelheit herrscht. Das Außenteam sieht Horrorbilder. Die Flora und Fauna kämpft ums Überleben. Auch das Team muss sich durch die Dunkelheit zum Raumschiff kämpfen.

Auf der MAGELLAN gibt Pelok zu, dass er Kontakte zu den Meistern der Insel hatte. Tim Schablonski ist misstrauisch. Er hat Angst, dass er Tani Hanafe an die Paddler verliert, will sie aber trotzdem unterstützen. Tani fühlt sich als Fremdkörper. Sie kommt mit ihren Mutantenfähigkeiten nicht klar. Von den Paddlern wird sie als eine der ihren akzeptiert.

Auf der PE-hilfreich freunden sich Pelok und Tani immer mehr an. Er zeigt ihr Sonden, die die Absicherung der Plattform sicherstellen. Die MAGELLAN ist jetzt zur Tarnung ein Teil der Plattform geworden.

Eric Leyden und Luan Perparim finden die DOLAN und werden von einem riesigen dreiäugien Wesen überrascht. Dieses stellt sich als Freund heraus und übergibt einen Behälter und einen Kristall, den nur Perry Rhodan lesen kann. Im Behälter befindet sich eine Klaue einer Crea, den Todfeinden der MdI.

An Bord breitet sich durch das Objekt Angst aus. John Marshall bekommt einen Anfall und fällt ins Koma. Er hat weiter abgenommen. Er schwindet dahin.

Der Kristall ist von Proht Meyhet, Faktor III. Er bietet Hilfe an.

Hak Gekkor ist am Ziel und greift die Plattform an. Mit Hilfe der Sonden können die Jäger vernichtet werden und die Plattform in den Hyperraum entkommen.