Kakteen für Medusa City

Aus Perrypedia
(Weitergeleitet von Quelle:Stellaris43)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.

39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47

Überblick
Serie: Stellaris (Nr.  43)
Titel: Kakteen für Medusa City
Autor: Michael G. Rosenberg
Titelbildzeichner: Conrad Schuebarg (ALLIGATOR-Farm)
Erschienen in: PR 2766
Erstmals erschienen: Freitag, 22. August 2014
Hauptpersonen: Solomon Coscor, Sultan Walliams
Handlungszeitraum: 16. Jahrhundert NGZ
Handlungsort: STELLARIS
Vorwort von: Hartmut Kasper
Zusätzliche Formate: E-Book, Hörbuch

Handlung

Bifonia Glaud, mittlerweile im Büro für interstellare Logistik tätig, hat der STELLARIS einen lukrativen Auftrag vermittelt. Leider hat die Sache einen nicht unwesentlichen Haken. Der Auftraggeber, Sultan Walliams von Perseus, hat eine Abneigung gegen Epsaler. Die unangenehme Aufgabe, dies Kapitän Solomon Coscor zu vermitteln, überlässt Bifonia ihrer Tochter Ellendea Glaud. Schließlich ist diese seine Stellvertreterin.

Nur mit großer Mühe kann Ellendea ihren Kommandanten überreden, einige Tage »krank« zu werden und die Reisezeit in der Kabine zu verbringen.

Sultan Walliams, der enge Kontakte zur früheren Kapitänin Sourou Gashi pflegte, geht auf Terra mit seiner Ladung an Bord, einem Sortiment an Kakteen. Frachtmanager Seker Adhuu wird mit der Pflege der teuren Pflanzen betraut.

Sieht man davon ab, dass Ellendea unter erheblichem Stress leidet und sogar während ihrer Schicht eine alptraumhafte Vision hat, verläuft der Flug ins Algolsystem ohne Komplikationen. Nachdem die Fracht entladen ist zahlt Sultan Wallace sogar freiwillig eine Extraprämie - für die Verschwiegenheit, wie er sagt - und lässt Ellendea den Kapitän grüßen.

Den Grund für dieses Verhalten erfahren Ellendea und Solomon Coscor von Konsul a. D. Zirome: die Kakteen enthalten Wikipedia-logo.pngMeskalin und Wikipedia-logo.pngTetrahydrocannabinol. Die STELLARIS hat Drogen transportiert! Angesichts dessen beschließt der Kapitän, seine Aufträge zukünftig persönlich auszusuchen.

Illustration

Stellaris43.jpg
Zeichner: Conrad Schuebarg
© Pabel-Moewig Verlag KG