Volkert Richardson

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.

Der Celester Volkert Richardson gehörte der Celestischen Feuerwehr an und war ein Sohn von Arien Richardson und Bruder von Spooner Richardson.

Erscheinungsbild

Im Jahre 3818 war er 21 Jahre alt. (Atlan 694)

Geschichte

Im Jahre 3818 nahm Volkert an einem Einsatz auf der ROULETTE teil. Dabei konnten er, sein Vater und sein Bruder Atlan aus den Händen von voorndanischen Saboteuren befreien. (Atlan 681)

Der Celester flog mit seinem Vater und Bolletz zum Planeten Birzt. Dort heuerten die drei Männer als technisch versierte Gehilfen von Puhlers an. Es gelang dem Einsatzkommando, die Birzt-Fabrik schwer zu beschädigen und zahlreiche voll beladene Psi-Container zu stehlen und nach Crynn zu bringen. (Atlan 693)

Volkert war Mitglied eines Enterkommandos, um eines der Diskusschiffe der Diener des Erleuchteten, die mit den präparierten Psi-Containern beladen waren, in seine Gewalt zu bekommen. Doch der Plan scheiterte. Die Celestische Feuerwehr und die Crynn-Brigadisten mussten sich aus den Diskusschiffen zurückziehen, die sich selbst zerstörten. Nur eines der Schiffe nahm Fahrt auf und flog in den Nukleus, um dem Erleuchteten über den Widerstand der Facette Zulgea von Mesanthor berichten zu können. Per Transmitter kehrten die Richardsons nach Crynn zurück. (Atlan 694)

Quellen

Atlan 681, Atlan 693, Atlan 694