YEDDVEN

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.

YEDDVEN war ein Weltraumbahnhof.

Technische Daten

Der Weltraumbahnhof YEDDVEN befand sich aus Richtung der Milchstraße gesehen 280.200 Lichtjahre vor Andromeda. Der alte Weltraumbahnhof war scheibenförmig und hatte einen Durchmesser von etwa elf Kilometern bei einer Dicke von drei Kilometern. (PR 3058)

Bekannte Besatzungsmitglieder

Geschichte

Die Tefroder übernahmen den Weltraumbahnhof im Jahre 1555 NGZ von den Maahks. Die vor langer Zeit dort angesiedelten Draadru waren zu diesem Zeitpunkt bereits seit einiger Zeit ausgestorben. (PR 3058)

Im Jahre 1577 NGZ zogen sich die letzten Maahks von der Raumstation zurück. Im gleichen Jahr stürzte ein Raumschiff der Audh kurz nach einem Probelauf des Linearzonen-Passagen-Definitors auf den Weltraumbahnhof. (PR 3058)

Am 11. November 1638 NGZ wurde die SCIMOR unter dem Kommando von Tamaron Vetris-Molaud zur Raumstation YEDDVEN eskortiert. Kurz vorher war ihm eine Einflugerlaubnis nach Andromeda versagt worden. (PR 3058)

Die Stabilität, ein Völkerbund, der für Frieden und Ordnung in Andromeda sorgte, hatte die Milchstraße unter Quarantäne gestellt. Der Einflug nach Andromeda war für Galaktiker verboten. Der Weltraumbahnhof diente als Wachstation, um Unbefugte am Einflug nach Andromeda zu hindern. Mit Hilfe des Linearzonen-Passagen-Definitors konnten Objekte im Linearraum geortet und ihr Flug unterbrochen werden. Ebenso wurden Transitionen unterbunden. Diese Technologie stammte von den Onryonen, als Gegenleistung wurde ihnen erlaubt, in Andro-Kappa zu siedeln. (PR 3058)

Quelle

PR 3058