Anlaan

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Die Anlaan sind ein altes arkonidisches Adelsgeschlecht. (Khasurn).

Stammsitz

Der Stammsitz des Khasurns liegt auf dem Planeten Gos'Hamtar im Goseyronsystem. (PR 3041)

Bekannte Mitglieder des Khasurns

Geschichte

Im Jahre 10.499 da Ark war der gerissene Geschäftsmann Zarcov Ma-Anlaan Clan-Oberhaupt der SENTENZA auf Arkon I. (Atlan 230)

   ... todo: Blauband 14 ...

Einige Jahre vor 1725 NGZ war der Anlaan-Khasurn sowohl in die politische als auch wirtschaftliche Bedeutungslosigkeit gefallen, hielt aber weiterhin an seinem archaischen Stolz fest. Als das Familienmitglied Abulom sich dazu entschloss, das Kommando über den zivilen Forschungsraumer CHARIKLIS zu übernehmen und dazu auch noch eine Beziehung mit der nichtadligen Taherem Kavali einzugehen, wurde er aus dem Khasurn verstoßen. (PR 3041)

Beinahe 40 Jahre später, 1762 NGZ, wurde der auf einer Forschungsreise verschollene Abulom auf dem Planeten Mirkandhoum entdeckt, auf den er sich nach dem Abschuss der CHARIKLIS durch ladhonische Piraten gerettet hatte. Der Khasurn nahm ihn und seine Tochter Chariklis Kavali wieder in die Familie auf. Wenige Jahre später stieg Abulom zum Oberhaupt des Khasurns auf. Unter seiner Führung blühte das Haus Anlaan wirtschaflich auf. Auch seine Tochter Chariklis wurde von der Familie akzeptiert, jedoch aufgrund ihrer unerklärlich langen Schlafperioden und verzögerten Alterung vor der Öffentlichkeit geheim gehalten. (PR 3041)

Den Posizid überstand der Khasurn dank der Umsichtigkeit Abuloms relativ unbeschadet. (PR 3041)

Im Jahre 1840 NGZ übergab der todkranke Abulom die Verantwortung für seine weiterhin nur langsam alternde und viel Zeit in Langschlafphasen verbringende Tochter Chariklis an seinen jüngsten Sohn Corest. Er selbst zog sich nach Mirkandhoum zurück, um in Frieden zu sterben. Dieses Verhalten sahen die anderen Familienmitglieder als Affront an, da er sich damit den traditionellen Sterbezeremonien entzog, und verstießen ihn zum zweiten Mal aus dem Khasurn. (PR 3041)

Um mehr politischen Einfluss zu gewinnen, beschloss Familienoberhaupt Gadana Ma-Anlaan im Jahre 2002 NGZ, ihren Sohn Aro mit Thumu aus dem Khasurn Kotesh zu verheiraten. Aro stimmte der Verbindung aus Rücksicht auf die ihm inzwischen anvertraute Chariklis zu. Die aufwändige Hochzeit fand im Avansystem, dem Stammsitz der Kotesh, statt. Kurz nach den Feierlichkeiten überfielen Ladhonen das Sonnensystem und löschten einen Großteil der beiden Khasurne aus. Lediglich Aro und Chariklis gelang mit Hilfe von Thumu die Flucht, und er zog sich auf den Planeten Myran zurück. Die Macht im Khasurn übernahmen entferntere Verwandte, die das Erbe der Zentralfamilie antraten. (PR 3041)

Quellen