BOOTY (PR Neo)

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.
PR Neo
Dieser Artikel behandelt einen Begriff aus der Perry Rhodan Neo-Serie.

Die BOOTY (Wikipedia-logo.pngengl.; dt. »Beutestück«) war ein Bestienraumer aus den Beständen der Zuchtstation TASCHVAAHL.

Der Name wurde von Cecilian Rainbow kreiert, der ursprüngliche Name des Raumschiffs ist nicht bekannt. (PR Neo 106)

Übersicht

Der Kugelraumer besaß eine matt schimmernde, silberne Oberfläche und keinen Ringwulst. (PR Neo 103, PR Neo 106)

In der Mitte des Raumers befand sich die kuppelartige Zentrale, deren halbkugelförmige Innenwand für holografische Projektionen genutzt wurde. Die Zentrale war bis auf die vier Meter große zentrale Steuereinheit namens Harkh leer. (PR Neo 103, PR Neo 106)

Technische Daten

Technische Daten: BOOTY (2049)
Typ: Kugelraumer
Größe: 110 Meter
Überlichtantrieb: Transitionstriebwerk
Hersteller: Allianz

Geschichte

Im März 2049 bestieg die Bestie Masmer Tronkh die BOOTY, die in einem Hangar von TASCHVAAHL im Taktissystem stationiert war, und flog durch den Bündler. (PR Neo 103)

Der Raumer rematerialisierte im Refeksystem. Von dort ging es per Transition weiter ins Violetsystem zur dortigen Zuchtstation KELFHUUR. Nachdem die Wachflotte der KELFHUUR vernichtet war, landete Masmer Tronkh und brachte die Zuchtstation unter seine Kontrolle. Als die baugleiche PEARL ebenfalls im Violetsystem erschien und Tronkh mit der BOOTY Kontakt suchte, floh diese ohne zu reagieren.

Als die PEARL zurückkehrte, gab sich der Haluter Fancan Teik als Kommandant zu erkennen, was Tronkh mit einem sofortigen Angriff auf die PEARL beantwortete. Die PEARL musste auf dem Planeten Donk notlanden und wurde von Tronkh zerstört. Der Besatzung der PEARL um Tuire Sitareh gelang es Tronkh auszuschalten und mit der BOOTY aus dem Violetsystem zu fliehen. (PR Neo 106)

Quellen

PR Neo 103, PR Neo 106