Gedt-Kemar (PR Neo)

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.
PR Neo
Dieser Artikel beschreibt den Planeten der Perry Rhodan Neo-Serie. Für den Planeten der klassischen Perry Rhodan-Serie, siehe: Snowman.

Gedt-Kemar (Interkosmo: »Schneemann«) ist der zweite Planet des Beta-Albireo-Systems. Der Planet wurde von Reginald Bull auch Snowman getauft, nach einer Bodenformation aus kreisrunden Verwirbelungen, die aus dem Orbit einem Schneemann ähnelt.

Astrophysikalische Daten: Gedt-Kemar
Andere Namen: Snowman
Sonnensystem: Beta-Albireo
Galaxie: Milchstraße
Entfernung zum Solsystem: 320 Lichtjahre (PR Neo 29)
Jahreslänge: 113 Jahre (PR Neo 29)
Rotationsdauer: 31 h (PR Neo 29)
Durchmesser: 12.000 km (PR Neo 29)
Schwerkraft: 0,8 g (PR Neo 29)
Bekannte Völker
Mehandor (Verbannte Sippenmitglieder)

Übersicht

Durch seine ungewöhnliche Umlaufbahn pendelt der Planet zwischen extremen Jahreszeiten. Während seiner 80-jährigen Kältephase ist er eine Eiswelt, während der 23 Jahre dauernden Wärmephase eine türkisblaue, warme und von Leben wimmelnde, von Wasser bedeckte Welt. (PR Neo 29, Kap. 6, 12)

Im geostationären Orbit befindet sich seit Jahrtausenden die Etappenstation KE-MATLON der Mehandor-Sippe der Nham. (PR Neo 27, Kap. 1, PR Neo 29, Kap. 6)

Vom Weltraum aus betrachtet wirkt Gedt-Kemar wie eine Wasserwelt. Tatsächlich aber ist der Ozean mit vielen Inseln durchsetzt. Diese Inseln bestehen vorwiegend aus schroffen Felsgebirgen, deren Täler das eigentliche Jagdgebiet der Bleichsauger sind. Auf diesen Inseln erwachen in der Sommerphase des Planeten diverse Säugetierarten, Vögel und Reptilien aus ihrer Winterruhe. Auch genießbare Obst- und Wurzelarten wachsen im Sommer auf den Inseln. (PR Neo 31) Während der Winterperiode sieht Gedt-Kemar vom Orbit aus betrachtet wie ein heller Ball aus, der mit Rissen und wirren Linien durchzogen ist. (PR Neo 62)

Fauna

Geschichte

Anfang Januar 2037 führte Thora da Zoltral mit der TOSOMA eine Notlandung auf der vereisten Welt durch, nachdem das Raumschiff von Naats manövrieruntauglich geschossen worden war. (PR Neo 29, Kap. 6)

Im Januar 2037 entkamen Perry Rhodan, Thora da Zoltral und Gucky der Verfolgung durch die Naats auf dem Eisplaneten Snowman. Auf ihrer Flucht befreiten sie Julian Tifflor, Mildred Orsons und den Mehandor Orlgans, die in einem Eisgefängnis von einheimischen Tieren, den Bleichsaugern, konserviert worden waren. Um Gedt-Kemar verlassen zu können, brachte Orlgans die Flüchtenden zu einem fremdartigen, spitzkegeligen Raumschiff, dessen Kommandant der »Zitterer« genannt wurde. Es stellte sich heraus, dass sich hinter diesem Namen der Parabegabte Ernst Ellert verbarg. Ellert verließ Snowman gemeinsam mit Orlgans, Gucky, Julian Tifflor, Mildred Orson und der durch den Biss eines Bleichsaugers verletzten Thora da Zoltral den Eisplaneten, während sich Perry Rhodan den Naats stellte. (PR Neo 31)

Alternative Darstellungen

Snowman Planet 640 (PR Neo).jpg
Gedt-Kemar (Snowman)
Künstlerische Interpretation
(Grafik von Menura)
Snowman 640 (PR Neo).jpg
Gedt-Kemar (Landschaft)
Künstlerische Interpretation
(Grafik von Menura)
Gedt-Kemar (PR Neo).jpg
Gedt-Kemar (Landschaft)
Künstlerische Interpretation
(Grafik von Menura)


Quellen

PR Neo 27, PR Neo 29, PR Neo 31, PR Neo 62