Kychar

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.

Kychar war eine jugendliche Tonzer im Geshodrom.

Erscheinungsbild

Kychars Markenzeichen war die rote Färbung ihres Kopfes. (PR 2962, S. 13)

Charakterisierung

Als Atlan auf Kychar und Madoyar traf, waren sie noch Kinder. Beide Tonzer verhielten sich auch dementsprechend. Dennoch war Kychar deutlich extrovertierter als ihre Freundin. (PR 2962, S. 13, 29)

Geschichte

Kychar war im Geshodrom als Sammlerin für ihren Nistvater tätig. Zusammen mit Madoyar lauerte sie auf das Erscheinen des so genannten »Treibguts« (Artefakte aus dem Dakkarraum) in der Nähe eines Shod-Spiegels. Beide Sammlerinnen überwältigten Atlan, Fitzgerald Klem und Jas Poulson unmittelbar nach dem Transfer durch den Spiegel. Erst als der Haodh Strymer über den Fund informiert wurde, konnte Atlan die Befreiung erwirken. Der Nistvater zürnte den beiden Jugendlichen wegen der Verwechslung Atlans mit dem Treibgut. Daher verlangten sie von dem Arkoniden, ihnen bei der Suche nach Treibgut zu helfen, um die Gunst Strymers wieder zu erlangen. Dabei erfand Kychar eine Geschichte über die angebliche Giftigkeit des Tonzer-Bisses. Sie versprach, ein Antidotum zu verabreichen, sobald Atlan seinen Part der Vereinbarung einhalten sollte. (PR 2962, S. 13, 26)

Obwohl Madoyar später den Bluff zugab, wurden die beiden Tonzer wertvolle Führer durch das Geshodrom. Mehrmals retteten sie Atlan und seinen Begleitern das Leben bei der gefährlichen Suche nach Treibgut im Shod. (PR 2962) Zusammen mit dem Arkoniden gelangte sie schließlich auf der Flucht vor Shapandh in das Paslaim, wo sie ihm weiterhin treu zur Seite stand. Dort nahm sie an einem Erkundungseinsatz in der Shod-Zitadelle teil, bei dem Atlan die Möglichkeit der Flucht in die Zwerggalaxie Cetus in Erfahrung brachte. Beeindruckt von ihrer Anti-Gemeni-Einstellung und ihrem Mut, gewährten ihr die Paslaimonen den Sitz im Rat der Peripheren. (PR 2963)

Quellen

PR 2962, PR 2963