Marli Willka

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.

Marli Willka war eine auf Eldora geborene Xenokybernetikerin an Bord der RAS TSCHUBAI. (PR 3007)

Charakterisierung

Sie spielte leidenschaftlich Pylonenfußball, wobei sie mit ihrem Team, den Goldfüßen immer gegen eine Mannschaft verlor, die sich Lausbiber nannte. Dadurch hatte sie ein gestörtes Verhältnis zu Gucky. (PR 3007)

An Bord der RAS TSCHUBAI bewunderte Marli Willka zwei Personen. Einerseits war das Shalva Galaktion Shengelaia und anderseits Atlan. (PR 3007, S. 6)

Geschichte

Im Alter von sieben Jahren verlor sie durch einen Unfall das linke Bein, das durch eine Metallplast-Prothese aus Posbi-Herstellung ersetzt wurde. (PR 3007, S. 5)

Sichu Dorksteiger wählte sie für ein Erkundungskommando auf der Posbi-Station WHEELER aus, weil Marli Willka vor dem Weltenbrand mit dem Posbi Kirt befreundet war. (PR 3007)

Dort bekam sie Kontakt zu Kirt, welcher ihr die Verhältnisse auf WHEELER erklärte. In Folge der nachfolgenden Kämpfe konnte sie maßgeblich dazu beitragen, dass das Shelter-Programm Stahmon abgeschaltet wurde. Nach ihrer Rückkehr auf die RAS TSCHUBAI organisiert sie ein Fußballspiel, in dem alle (einschließlich Atlan und Sichu Dorksteiger) gegen Gucky spielen, der sich gewohnt siegessicher gibt. (PR 3007)

Nachdem die RAS TSCHUBAI Culsu erreicht hatte, bat Sichu Dorksteiger Marli Willka erneut, an einem Außentrupp teilzunehmen. Diese Bitte schlug sie aus. Sie argumentierte damit, dass sie sich vor Dunkelwelten fürchtete und auch niemanden dort kannte. (PR 3008, S. 12)

Nachdem Lerva Onteren für den Einsatz auf Culsu ausgewählt wurde, gab man Marli Willka die Möglichkeit kurzzeitig bei der Betreuung von ANANSI mitzuwirken, so dass sich ihr Traum verwirklichte eng mit Shalva Galaktion Shengelaia zusammenzuarbeiten. (PR 3009, S. 27)

Willka machte die Expedition zur Galaxie Ancaisin mit, die im September des Jahres 2046 NGZ erreicht wurde. Im November 2046 NGZ gehörte sie zu einem von Matho Thoveno geleiteten Expertenteam. Ihr Auftrag war es die Spuren der Superintelligenz VECU in dem Bewusstsein von sechs Trägern zu finden. Wenig später übernahm VECU die Kontrolle über die RAS TSCHUBAI. (PR 3055, S. 12)

Quellen

PR 3007, PR 3008, PR 3009, PR 3055