Moluk

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.
Begriffsklärung Dieser Artikel befasst sich unter anderem mit der Wüste, die Das Böse an sich genannt wird. Für weitere Bedeutungen, siehe: Das Böse an sich (Begriffsklärung).

Moluk ist die Heimatwelt der Greens.

Astrophysikalische Daten: Moluk
Andere Namen: Greenol II
Sonnensystem: Greenol
Galaxie: Milchstraße
Entfernung zum Solsystem: 19.254 Lichtjahre
Typ: Wüstenwelt
Rotationsdauer: 38,3 h
Mittlere Temperatur: +42 °C (tagsüber)
Bekannte Völker
Greens

Übersicht

Moluk ist der zweite von sechs Trabanten der grünen Sonne Greenol. Dieses System liegt in Richtung des Zentrums der Milchstraße und ist 19.254 Lichtjahre von Sol entfernt. Der Planet steht nahe an seiner Sonne. Die Atmosphäre ist sauerstoffreich und enthält zudem große Mengen an Edelgasen.

Hohe Temperaturen und fehlendes Wasser prägen die Landschaft des wüstenhaften Planeten. Weite Teile der Wüsten bestehen nur aus Sand und Staub. Aufgrund der langsamen Rotation des Planeten gibt es hohe Temperaturdifferenzen zwischen Tag- und Nachtseite, was periodische, starke Sandstürme und trockene Gewitter hervorruft.

Es gibt lediglich schmale Vegetationsstreifen, in denen eine nennenswerte Ökosphäre existiert. Die Vegetation erinnert an terranische Sukkulenten und Kakteen. Nahe von wasserführenden Stellen wachsen Büsche und bambusähnliche Gehölze, wo auch kleine reptilische Lebensformen existieren. Die einheimischen Greens sind eine intelligente, nicht flugfähige Rasse vermutlich avetoider Abstammung. Sie leben in kleinen Dörfern nahe Oasen und anderer Wasservorkommen. Ihr technischer Entwicklungsstand ist primitiv, aber in der Entwicklung begriffen.

Geschichte

Mehrere Jahrzehnte oder Jahrhunderte vor dem Jahr 2043 stürzte auf Moluk ein Raumschiff der Molekularverformer ab. Von der Besatzung überlebte nur ein Mitglied. Er nahm die Form eines alten Greens an und sorgte mit Geistererscheinungen für die Sicherheit des abgestürzten Wracks. Das Gebiet, in dem er lebte, wurde im Verlauf der Jahre zu einem Hort des Schreckens verklärt und von den Greens Das Böse an sich genannt.

Im Jahr 2044 landete der Leichte Kreuzer MEXICO auf Moluk. Die Besatzung war auf der Suche nach den Molekularverformern und ging Hinweisen auf eines ihrer Schiffe nach. Der überlebende MV sah seine Chance für eine Flucht gekommen und versuchte den Kreuzer mit seinen Fähigkeiten zu kapern. Dazu führte er, weiterhin in Gestalt des alten Greens Npln (von den Terranern »Napoleon« genannt), das Erkundungskommando in die Wüste mit dem Wrack.

Der Telepath Samy Goldstein konnte aus seinem Bann entkommen. Ein Roboter erschoss »Napoleon« kurz darauf. Die MEXICO konnte nach drei Wochen Reparaturzeit wieder starten und erreichte die Erde.

Quellen