PESKAR XXV (PR Neo)

Aus Perrypedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.
PR Neo
Dieser Artikel behandelt einen Begriff aus der Perry Rhodan Neo-Serie.

Die PESKAR XXV war ein arkonidisches Beiboot der PESKAR.

Anmerkung: In PR Neo 21 wurde die PESKAR XXV entgegen der sonst üblichen Bezeichnungsweise als PESKAR-XXV bezeichnet. In PR Neo 23 wird dann die korrekte Bezeichnung verwendet.

Besatzungsmitglieder

Geschichte

Um 8000 v. Chr. war Falinas da Andeck seit drei Jahren Kommandant als es zum Einsatz auf Kedhassan kam. Die PESKAR XXV nahm an der Jagd auf die Ilts in der Glänzenden Stadt teil. Die PESKAR XXV landete auf Geheiß da Andecks, als sie einen Arkoniden in der Stadt entdeckten. Dies stellte sich als Falle heraus. Einige Ilts und die Zeitreisenden um Crest da Zoltral kaperten die PESKAR XXV. Alle Besatzungsmitglieder kamen im folgenden Kampf ums Leben. (PR Neo 21)

Crest da Zoltral, Tatjana Michalowna und Trker-Hon übernahmen das Beiboot und flüchteten aus dem System um Kedhassan vor den eintreffenden arkonidischen Schlachtschiffen unter Admiral Goslo da Shavinos. (PR Neo 21)

Nach dem Transitionssprung ins irgendwo zeigten die Angriffe bei Kedhassan ihre Wirkung. Die PESKAR XXV geriet ins Taumeln und Explosionen zerstörten Einrichtungen im ganzen Raumschiff. Fast alle Ampullen von Nurghe wurden dabei zerstört. Crest da Zoltral sendete einen Hilferuf, der von drei Raumschiffen der Maahks beantwortet wurde. Kurz danach traf die EKTEM mit ihrem Geleitzug ein und vernichtete die Schiffe der Maahks. (PR Neo 23)

Die EKTEM holte die PESKAR XXV kurz an Bord, um Crest, Tatjana und Trker-Hon aus dem Beiboot zu holen. Zurück im All zerstörten fortgesetzte Explosionen die PESKAR XXV endgültig. (PR Neo 23)

Quellen

PR Neo 21, PR Neo 23