Proto-Hetosten

Aus Perrypedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.

Die Proto-Hetosten sind eine larische Widerstandsbewegung.

Allgemeines

In der vom Atopischen Tribunal okkupierten Galaxie Larhatoon streben die Proto-Hetosten eine Loslösung ihrer Kultur von den Besatzern und aus der Atopischen Ordo an. Dabei gehen sie mit allen Mitteln vor und schrecken auch vor Terroranschlägen nicht zurück. (PR 2732)

Sie sind weitläufig und gut organisiert in vielen Einzelzellen und in allen Hierarchieebenen. (PR 2734)

Bekannte Proto-Hetosten

Geschichte

Larhatoon wurde nicht lange nach dem Zusammenbruch des Konzils vom Atopischen Tribunal erobert. Irgendwann danach bildete sich die Widerstandsorganisation der Proto-Hetosten. Diese Gruppe war höchstwahrscheinlich verantwortlich für einen Anschlag auf Kaydrin, bei dem Frau und Kinder sowie der beste Freund des Onryonen Soroloyn Tevvcer ums Leben kamen. (PR 2732)

Ende des 15. Jahrhunderts NGZ wurde ein wichtiger Anführer, Avestry-Pasik, als Kardinal-Fraktor verhaftet und nach Bootasha gebracht. Die Proto-Hetosten starteten daraufhin eine Flotte aus Robotraumern, um ihn wieder zu befreien. Der Fluchtplan, dem sich die ebenfalls inhaftierten Perry Rhodan und Bostich I. anschlossen, glückte vermutlich Anfang 1516 NGZ. (PR 2732)

Die Gruppe erreichte schließlich Volterhagen, wo Rhodan und Bostich die Flucht vor Avestry-Pasik gelang, der daraufhin einen Fahndungsaufruf an alle Proto-Hetosten verschickte. Dennoch konnte sich die beiden Unsterblichen der Rebellengruppe zunächst erfolgreich entziehen. (PR 2734)

   ... todo ...

Quellen

PR 2732, PR 2734, PR 2735, PR 2751, PR 2783, PR 2787, PR 2788