Der Bio-Plan

Aus Perrypedia
(Weitergeleitet von Quelle:A673)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.
Überblick
Serie: Atlan-Heftserie (Band 673)
A673 1.JPG
© Pabel-Moewig Verlag KG

 

Zyklus: Die Abenteuer der SOL
Unterzyklus: Die Namenlose Zone (Band 24/25)
Titel: DER BIO-PLAN
Untertitel: Die letzte Mission der Scientologen
Autor: Falk-Ingo Klee
Titelbildzeichner: Jeffrey Ridge
Erstmals erschienen: 1984
Hauptpersonen: Hage Nockemann, Blödel, Katzulla, Borallu, Daug-Enn-Daug, Objount, Hool, Atlan
Handlungszeitraum: 21. bis 27. September 3808
Handlungsort: LUNGARETTE IV, Zyrton-System
Zusätzliche Formate: E-Book

Handlung

Am 21. September 3808 haben die Solaner die LUNGARETTE IV bemannt und sind damit von Forsbot gestartet. Das Schiff wird für einen eventuellen Vorstoß in das Zyrton-System instand gesetzt. Hage Nockemann, Blödel, Borallu, Katzulla und Daug-Enn-Daug vergleichen Gewebeproben von dem vulnurischen Mikrobiologen Tras-Rivil mit Proben von Katzulla, Borallu und Daug. Währenddessen hat sich 4-Page Objount mit seinem Roboter Hool auf der LUNGARETTE versteckt. Er schickt Hool aus, um den Verräter Katzulla zu töten.

Nach einem ersten Versuch Hools werden die Wissenschaftler stark bewacht. Hool ist jedoch nicht aufzuspüren, da er sich fast perfekt tarnen kann. Derweil will Objount die Steuerzentrale mit Sprengladungen ausschalten und das Schiff mit einem Kernbrand zerstören. Durch Zufall ist gerade die Sauerstoffversorgung komplett ausgefallen, so dass seine Sprengladungen nicht zünden. Atlan lässt kurzerhand das ganze Schiff mit einer reinen Stickstoff-Atmosphäre fluten und die Ausrüstungsdepots bewachen, in denen Objount sich mit frischem Sauerstoff versorgen könnte.

Bei den biologischen Untersuchungen verrät Katzulla, dass eine energetische Schwingung in den Genen der Zyrtonier dafür verantwortlich ist, dass sie selbst die Schockfront um das Zyrton-System durchdringen können. Über Nacht entdeckt Blödel, dass den Zyrtoniern das Hormon Cyklotropin fehlt. Dieser Mangel wird als Nockemann-Syndrom bezeichnet und ist für die Aggressivität der Zyrtonier verantwortlich.

Hool wird schließlich bei einem weiteren Vorstoß von Kampfrobotern vernichtet. Objount schaltet die Kampfmaschinen vor einem Depot aus, verschweißt dabei jedoch unabsichtlich das Eingangsschott. Bevor er an Sauerstoffmangel stirbt, tötet er sich selbst.

Die Scientologen stellen große Mengen von Cyklotropin und ein Virus her, um die kommenden Zyrtonier genetisch zu verändern und dem Volk der Zyrtonier für immer die Aggressivität zu nehmen. Dazu entwickeln sie ein Mittel, um die energetische Schwingung der Zyrtonier zu imitieren. Das Team der Wissenschaftler sucht dreihundert freiwillige Vulnurer, die mit auf die LUNGARETTE IV kommen. Atlan bekommt von Nockemann den übrigen Stoff zur Überwindung der Schockfront überreicht, der für 22 Personen reicht.

Am 27. September 3808 startet die LUNGARETTE IV mit Nockemann, Blödel, Borallu, Katzulla, Daug-Enn-Daug, dreihundert Vulnurern und einhundert Robotern. Katzulla wird als Objount verkleidet. Im Zyrton-System funkt 13-Page Merzzen das Schiff an. Katzulla hält ihn hin, während als Trümmer getarnte Ladungen Cyklotropin und Miniaturfabriken zur Erzeugung des Virus in die Atmosphären von Zyrton und Munntson geschickt werden. Dabei erfahren die Scientologen, dass sich Chybrain inzwischen in der Hand des Null-Pagen befindet. Ein präpariertes Beiboot versorgt auch noch Persijigg, aber dann muss Katzulla auf Zyrton landen, um den Bluff aufrechtzuerhalten. Merzzen und 211-Page Ul-Horz durchschauen und töten ihn.

Als sie die Maskierung entdecken, starten Schiffe, um die LUNGARETTE IV abzuschießen. Nockemann lässt das Schiff zum Planeten Gautan fliegen. In 8,2 Millionen Kilometer Entfernung vom Planeten werden die letzten Beiboote und Satelliten gestartet, um auch Gautan mit Cyklotropin zu versorgen. Dann wird die LUNGARETTE IV vernichtet.

Blödel kommt als Torso zu Atlans Verband zurück und übergibt Nockemanns Aufzeichnungen der letzten Tage. Dann stellt er die Funktion ein. Mit der ersten Wirkung ist am 29. September 3808 zu rechnen. Die Zyrtonier drohen in einem Ultimatum mit Chybrains Tod, wenn die Solaner und die Vulnurer die Namenlose Zone nicht sofort verlassen.