Dorgon 17 - Rodroms Spiel

Aus Perrypedia
(Weitergeleitet von Quelle:Dorgon17)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.

Mordred-Zyklus
Hefte 1 – 24

13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21
Überblick
Serie: Dorgon Fan-Serie (Band 17)
017-180.jpg
© PROC
Zyklus: Mordred-Zyklus
Hefte 1 – 24
Titel: Rodroms Spiel
Untertitel: Sie sind nur Spielfiguren in Rodroms mörderischer Inszenierung
Autor: Jens Hirseland
Titelbildzeichner: Gaby Hylla und Lothar Bauer
Erstmals erschienen: 10. Oktober 2012
Hauptpersonen: Prosperoh, Gal’Arn, Jonathan Andrews, Remus und Uthe Scorbit, Jaktar, Yasmin Weydner, Marqués de la Siniestro, Reinhard Katschmarek, Werner Niesewitz, Kamelia, Gwendo, Anica und Jaquine
Handlungszeitraum: 1290 NGZ
Handlungsort: Zechon in der Galaxie Zerachon
Kommentar: Jürgen Freier über diesen Roman und Edgar Allen Poe
Glossar: Prosperoh / Zechon / Zechonen / Eberhard Wieber
Besonderes:

Band 17 Download
(ePub / mobi / pdf / html)

Zusätzliche Formate: Hardcover Der Ritter aus Shagor
(Dorgon-Romane 15 – 17)

Handlung

Rodrom hat die TERSAL auf die Welt Zechon gelockt. Inspiriert durch finstere, antike Romane des terranischen Schriftstellers Edgar Allen Poe kreiert Rodrom eine Welt nach dessen Vorgaben, um ein perfides Spiel mit der Crew der TERSAL zu spielen. Die Zechonen werden manipuliert und verändert. Aus dem Völkchen der Zechonen entstehen finstere Gestalten. An ihrer Spitze der Prinz Prosperoh. Die TERSAL landet auf Zechon und sucht ein Dorf auf. Sie werden von den jungen Dorfschönheiten Anica und Jaquine freundlich aufgenommen. Schnell finden Gal’Arn, Andrews, Scorbit und die anderen heraus, dass ein Mann namens Prosperoh über die primitive, mittelalterliche Welt herrscht. Dieser nimmt sie auch gleich gefangen, als Uthe Scorbit den beiden Dorfmädchen helfen will.

Prosperoh und seine Leute sind sadistisch und grausam. Er bringt die Galaktiker und den Ritter der Tiefe auf das Schloss. Der Marqués de la Siniestro startet eine Rettungsaktion und gibt sich als Fürst aus, eine Rolle, die er sehr gut spielt. Prosperoh gefällt Yasmin Weydner. Sie weckt seine Begierde. Der Marqués und sein Gefolge werden ins Schloß eingeladen. Prosperoh veranstaltet eine Feier. Derweil quälen Reini Katschmarek und Eberhard Wieber den Gnom Gwendo. Der rächt sich, indem er Wieber verbrennt. Aus Rache ermorden Niesewitz und Katschmarek den Zwerg.

Die Befreiung von Gal’Arn und den anderen gelingt. Da taucht Rodrom in Gestalt des »Roten Todes« auf und bringt jeden auf dem Schloß um. Nur die Protagonisten der TERSAL können entkommen und zuvor im Observatorium eine Standortbestimmung machen. Sie wissen nun, in welcher Galaxie sie sich befinden, und können anhand dessen Koordinaten für die Milchstraße ermitteln, die sie dann dem Sternenportal senden können. Während alle Zechonen bis auf Anica und Jaquine – beide begleiten die TERSAL-Mitglieder – in Rodrom aufgehen, fliegt das Raumschiff des Ritters der Tiefe zum Sternenportal und macht sich auf in Richtung Milchstraße …

Links