Rigel

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.
Begriffsklärung Dieser Artikel befasst sich mit dem Sonnensystem und dem nach ihm benannten Raumsektor. Für weitere Bedeutungen, siehe: Rigel (Begriffsklärung).

Das Rigel-System, auch bekannt unter dem Namen Beta Orionis, ist ein aus drei Sonnen und 28 Planeten bestehendes Sonnensystem in der Milchstraße. Es ist 913 Lichtjahre von Terra entfernt.

Nach dem Rigel-System ist auch der Rigel-Sektor der Milchstraße benannt. Ein bekanntes System des Sektors ist das Kepha-System. (PR 280) Ein weiteres bekanntes System ist Gwydion. (PR 2716)

Übersicht

Der Hauptstern Rigel A ist ein blauer Ib-Überriese mit einer Oberflächentemperatur von 12.000 Grad Celsius. Dieser Hauptstern wird in 329 Milliarden Kilometern Entfernung vom Doppelstern Rigel B/C umkreist. Hierbei handelt es sich um zwei bläulich-weiße Hauptreihensterne vom Spektraltyp B9. Sie umkreisen einander ihrerseits in einem Abstand von 26 Millionen Kilometern innerhalb von 9,86 Standardtagen.

Rigel A wird von 28 Planeten umkreist. Nur der dritte Planet, Rigel III oder Rual, befindet sich mit einer Sonnenentfernung von 26,5 Milliarden Kilometern innerhalb der Lebenszone.

Geschichte

Rigel III war im Jahre 2040 zu Besiedlung durch Terraner vorgesehen. Die 8000 aufgrund von Verbrechen zur Deportation verurteilten Siedler erreichten das System jedoch nie. Durch eine Revolte auf der ADVENTUROUS und einen anschließenden Fehlsprung landeten die Siedler stattdessen auf der mehr als tausend Lichtjahre entfernten Welt Gray Beast. (PR 57)

Im Jahr 2171 verschwand das Raumschiff WIZARD OF OZ mit 20.000 Kolonisten an Bord auf dem Weg in den Rigel-Sektor spurlos. Erst Jahrtausende später stellte sich heraus, dass es in einer Xenochronie gestrandet war. (PR 2716)

Der Planet Rigel III, später Rual, wurde in der Folge von anderen terranischen Kolonisten besiedelt, die eine leichte Modifizierung erfuhren. Die Haut der folgenden Generationen färbte sich golden, und das Haar tintenblau. Im 24. Jahrhundert war der Planet von 17 Millionen Kolonisten bevölkert. (PR 152)

Im Juni 1347 NGZ sollte sich die Transmitterstation MOTRANS-20 nach den Informationen der JULES VERNE als Teil der LINIE 5 der BACKDOOR-Transmitterstrecke im Rigel-System befinden. Aus Sicherheitsgründen war der Standort jedoch verlegt werden. Es befand sich nur eine automatische Sonde im System, die der aus Tare-Scharm zurückgekehrten JULES VERNE den Weg ins Polaris-System wies, von wo aus der Hantelraumer via MOTRANS-OC1 ins Solsystem zurückkehren konnte. (PR 2471)

Quellen

PR 57, PR 152, PR 280, PR 2471, PR 2716