Stardust Tower (PR Neo)

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.
PR Neo
Dieser Artikel behandelt einen Begriff aus der Perry Rhodan Neo-Serie.

Der Stardust Tower ist das Wahrzeichen Terranias und war am Anfang Regierungssitz der Terranischen Union.

Neo085.jpg
PR Neo 85
© Pabel-Moewig Verlag KG

Allgemeines

Nach Fertigstellung des Gebäude betrug die Höhe 2207 Meter. (PR Neo 30)

Das Erdgeschoss war eine Säulenhalle ohne Wände. (PR Neo 17) Hier befand sich zunächst die Anlaufstelle für Neuankömmlinge in Terrania. (PR Neo 9)

Die Klinik Terranias, das Terrania Central Hospital, belegte anfangs die Stockwerke 1 bis 4. Im April 2037 belegte die Klinik bereits die Stockwerke 1 bis 6. (PR Neo 17, PR Neo 45, Kap. 3)

In den Geschossen 7 bis 50 waren die Appartements und Arbeitsbereiche der Führungspersönlichkeiten der Regierung und der Stadt untergebracht. (PR Neo 9, PR Neo 45, Kap. 3) Im 49. Stockwerk befand sich ein großer Sitzungssaal, in dem sich wöchentlich der Innere Rat der Terranischen Union traf. (PR Neo 26) Der Arbeitsbereich des Administrators lag im 50. Stockwerk. (PR Neo 17)

Die Stockwerke waren durch Antigravschächte verbunden. (PR Neo 17)

Zwischen dem 60. und 600. Stockwerk fuhr das ringförmige, sich ständig drehende Restaurant Rhinos Element auf und ab. (PR Neo 45, Kap. 3)

An der Spitze des Turms befand sich der Orbitalfahrstuhl, der den Stardust Tower mit Terrania Orbital verband. Das dynamische Seil basierend auf arkonidischer Technologie ermöglichte es, ungefähr fünfzig Meter lange zylindrische Gondeln mit einer durchschnittlichen Reisegeschwindigkeit von 2500 Kilometern pro Stunde zur knapp 36.000 Kilometer entfernten Gegenstation und zurück zu bewegen. (PR Neo 45, Kap. 3)

Im oberen Bereich des Turmes gab es das Observation Deck, auf dem die meisten Stadtführungen in Terrania ihren Anfang nahmen. (PR Neo 234, Kap. 5)

Im Jahr 2090 war das 50. Stockwerk dem Administrator der Terranischen Union vorbehalten. (PR Neo 234, Kap. 23)

An einigen Stellen gibt es mobile Landeplattformen für kleinere Fluggeräte (mindestens bis zur Größe einer Space-Disk), die bei Bedarf ausgefahren werden können. (PR Neo 234, Kap. 5)

Geschichte

Im Juli 2036, nur wenige Tage nach der Gründung der Stadt, begannen die Bauarbeiten am Stardust Tower. Er hatte am 25. Juli bereits die Höhe von 34 Etagen erreicht und wuchs täglich um ein Stockwerk. (PR Neo 9)

Anmerkung: Somit muss in den ersten Tagen die Baugeschwindigkeit in Stockwerken je Tag höher gewesen sein.

Am 11. September nahm die Polung der Antigravschächte ihre Arbeit auf. Die mühsame Nutzung von Seilen zur Regelung der Richtung und Geschwindigkeit hatte ein Ende. (PR Neo 17)

Anfang Januar 2037 hatte das Gebäude bereits die Höhe von 2 Kilometern erreicht. (PR Neo 26)

Im April 2037 eröffnete das Restaurant Rhinos Element, das von Rinat Ugoljew geführt wurde. Es war als sich drehender Ring um den Stardust Tower angelegt, der zwischen dem 60. und 600. Stockwerk hin und her fuhr. (PR Neo 45, Kap. 3)

Anfang September 2037 verwüstete die 312. vorgeschobene Grenzpatrouille Terrania. Der Tower wurde dabei kaum beschädigt. (PR Neo 75)

   ... todo ...

Nachdem die Regierungsbehörden der Terranischen Union in den Government Garden umgezogen waren, wurden aus den früheren Büroräumen der Administratoren Homer G. Adams und Maui John Ngata die Räume des Protektors der Terranischen Union. (PR Neo 220, Kap. 3)

Im Jahr 2090 wurde der Orbitalfahrstuhl fast nur noch für repräsentative Funktionen bei Staatsbesuchen benutzt. Der Warenverkehr zwischen Terrania Orbital und Terrania wurde stattdessen mit Kleinraumschiffen wie Space-Disks erledigt. (PR Neo 234, Kap. 5)

Quellen

PR Neo 9, PR Neo 17, PR Neo 26, PR Neo 45, PR Neo 75, PR Neo 220, PR Neo 234