Maui John Ngata (PR Neo)

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.
PR Neo
Dieser Artikel behandelt einen Begriff aus der Perry Rhodan Neo-Serie.

Der Wikipedia-logo.pngMaori Maui John Ngata (* circa 1980) war einer der ersten Koordinatoren der Terranischen Union. Später trat er als Administrator der Terranischen Union die Nachfolge von Homer G. Adams an. Danach war er der Präsident der Solaren Union. Er war mit Noelani liiert. (PR Neo 190, PR Neo 193, PR Neo 200)

Charakterisierung

Ngata besaß ein ebenso einnehmendes wie hitziges Wesen. (PR Neo 30)

Geschichte

Ngata war ein Wikipedia-logo.pngMaori, stammte also von den Ureinwohnern Neuseelands ab. (PR Neo 191, Kap. 14)

Im Herbst 2036 wurde er in sein Amt als Koordinator für Völkerverbindung eingeführt. Er gehörte dem Inneren Rat an. (PR Neo 26, Kap. 6, PR Neo 30)

Nach der Besetzung der Erde durch die 312. vorgeschobene Grenzpatrouille am 31. August 2037 und der anschließenden Vernichtung Terranias, blieb er im Amt. (PR Neo 75)

Am 22. Dezember 2037 nahm er an der denkwürdigen Weihnachtsfeier von Homer G. Adams im Stardust Tower teil. (PR Neo 85, Kap. 17)

Nach dem Attentat auf Vizeadministrator Seth Ripling und der Abwesenheit von Administrator Homer G. Adams wurde er am 1. April 2049 vom Sicherheitsrat der Terranischen Union zum Interimsadministrator gewählt. Das Amt wurde eigens für diese Wahl geschaffen. (PR Neo 108)

   ... todo: Wahl zum und Geschichte als Administrator der Union ...

Als Administrator beförderte Ngata zunächst die Karriere von Sdelo Willem, was vermutlich mit ein Grund dafür war, dass der Belgier schnell aufstieg und zum Sprecher des Sicherheitsausschusses des Rats der Terranischen Union wurde. Ngata und Willem teilten mindestens eine ablehnende bis feindliche Einstellung gegenüber NATHAN. Im September 2058 schien sich die Beziehung zwischen den beiden jedoch merklich abgekühlt zu haben: In einem vertraulichen Gespräch mit Perry Rhodan sprach Ngata davon, sich und Rhodan (Zitat Ngata) »Schmeißfliegen wie Willem vom Hals [zu] halten«. (PR Neo 191, Kap. 14)

...

Um das Jahr 2060 bot Perry Rhodan Ngata einen von zehn Winterschlaf-Zellaktivatoren an, die Avandrina di Cardelah den Terranern hinterlassen hatte. Nach reiflicher Überlegung lehnte Ngata das Geschenk ab. (PR Neo 200, Kap. 15)

Im Jahr 2088 war Ngata Präsident der Solaren Union. (PR Neo 200, Kap. 4)

Im August 2089 unterstützte Ngata heimlich die Verschwörer, die das Experimentalraumschiff FANTASY entführten, um auf Lashat nach einer Heilung für Perry Rhodans ZA-Syndrom zu suchen. Er stattete die Verschwörer mit Autorisierungscodes aus, die es ihnen erlaubten, sich dem gut gesicherten Raumschiff unauffällig zu nähern. Als Gegenleistung verlangte er, dass Reginald Bull nicht an der Expedition mit dem gestohlnen Schiff teilnahm, da er als Systemadmiral im Solsystem gebraucht werde. (PR Neo 210)

In der nicht realisierten Chronophase

Im Jahr 2090 zeigte Nathalie Rhodan da Zoltral ihrem Vater Perry Rhodan eine Chronophase, die zu dieser Zeit eine mögliche Zukunft darstellte, in der Tihit erwacht war und mit dem Dunkelleben fast die gesamte Milchstraße beherrschte. Als die Terranische Union circa 2110 erwog, sich dem Feind zu ergeben, hielt Ngata eine flammende Rede, durch die er die Abgeordneten des Unionsrats überzeugte, den Kampf gegen Tihit weiterzuführen wenige Tage später starb er im Alter von 131 Jahren an Altersschwäche. Durch die Aktionen der beiden Rhodans in der Neunturmanlage der Loower im Gadenhimmel wurde verhindert, dass diese mögliche Zukunft Realität wurde. (PR Neo 239, Kap. 16)

Quellen

PR Neo 26, PR Neo 30, PR Neo 75, PR Neo 85, PR Neo 108, PR Neo 190, PR Neo 191, PR Neo 193, PR Neo 200, PR Neo 210, PR Neo 239