Imperium am Abgrund

Aus Perrypedia
(Weitergeleitet von Quelle:PRN220)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.
216 | 217 | 218 | 219 | 220 | 221 | 222 | 223 | 224
Überblick
Serie: Perry Rhodan Neo (Band 220)
Neo220.jpg
© Pabel-Moewig Verlag KG
Zyklus: Arkon erwacht
Titel: Imperium am Abgrund
Autor: Oliver Plaschka
Titelbildzeichner: Dirk Schulz / Horst Gotta
Erstmals erschienen: Freitag, 21. Februar 2020
Handlungszeitraum: 2089
Handlungsort: Terra; Arkon
Zusätzliche Formate: E-Book, Hörbuch
Leseprobe: Leseprobe.png © Pabel-Moewig Verlag KG
Hörprobe: Hörprobe.png © Eins A Medien GmbH, Köln

Kurz­zusammen­fassung

Nachdem die FANTASY zurück in der Heimat ist, wird Perry Rhodan als Protektor abgesetzt, darf aber seiner Frau nach Arkon folgen. Dort wird die Imperatrice Emthon V. per Putsch entmachtet und flieht mit den Terranern auf der MAGELLAN sowie gemeinsam mit der CREST II.

Handlung

Nachdem die FANTASY ins Solsystem zurückgekehrt ist, wird Perry Rhodan der Prozess gemacht. Rhodan verliert sein Amt als Protektor, Reginald Bull wird an seiner Stelle ernannt. Rhodan erfährt außerdem, dass Thora und seine beiden Söhne mit der CREST II nach Arkon aufgebrochen sind, dass es aber seitdem kein Lebenszeichen mehr von ihnen gibt. Die vorgeschlagene Expedition der MAGELLAN nach Arkon darf er als Berater begleiten, Missionsleiter ist jedoch der Halbarkonide Torgen Shenn. NATHAN warnt Rhodan vor dem Aufbruch vor einer erwachenden, uralten Gefahr, deren Vorbote das Dunkelleben ist.

Auf dem Weg nach Arkon erfahren die Terraner immer mehr Details. Dem Großen Imperium droht ein Bürgerkrieg, Imperatrice Emthon V., den Terranern besser bekannt als Theta, gerät zunehmend unter Druck des arkonidischen Hochadels.

Nach ihrer Ankunft bei Hela Ariela beschließt man, für den Flug durch den Korridor einen eigenen Lotsen zu nehmen, weil man den Korridor in zwölf statt der sonst üblichen 35 Tage passieren will. Die Triebwerke der MAGELLAN benötigen nicht nach jeder Transition ganze 24 Stunden Pause, wie dies bei älteren Raumern der Fall ist. Es gibt noch weitere Interessenten für einen derart raschen Flug, und die Lotsin Shi´Rell bringt sie in Kontakt mit Heskett, Brunila und Polkast, die in Vertretung der Matriarchin die Verhandlungen für die Mehandor-Sippe der Karika führen. Man kommt überein, dass die MAGELLAN den Raumer der Sippe, die ISBIKK an Bord nehmen soll, damit sie den Flug mitmachen kann.

Als die MAGELLAN das Arkonsystem erreicht, erfahren sie, dass die CREST II auf Arkon III festgesetzt wurde, während sich Thora auf Arkon I bei Theta befindet. Als nützlich erweist sich, dass die Karika-Sippe einen Gefallen schuldet, denn nun schmuggeln die Mehandor die FERNAO mit Perry Rhodan und Torgen Shenn an Bord der ISBIKK nach Arkon I . Inzwischen geht Gucky mit einem Team in den Einsatz, um die CREST II zu erreichen.

Rhodan und Shenn erreichen den Kristallpalast, Theta möchte am liebsten sofort die Terraner und speziell die Mutanten für ihre Zwecke nutzen. Bei einer Sitzung des Großen Rates kommt es zur Eskalation, ein Mordanschlag auf Theta kann nur durch das Eingreifen von John Marshall und Perry Rhodan verhindert werden, der Rat setzt die Imperatrice ab, und es folgt eine wilde Schießerei inklusive gemeinsamer Flucht von Theta und der terranischen Delegation mit der Yacht der Ex-Herrscherin. Theta ersucht die Terraner um Asyl und Unterstützung.

Auf Arkon III findet Gucky die CREST II mit Fesselfeldern auf einem Raumhafen festgehalten vor. Auf seiner Erkundungstour stößt er wieder auf Heskett, Brunila und Polkast aus der Karika-Sippe, die auf Erkundung waren und nun in der Patsche stecken, weil sie sich auf für sie verbotenem Gebiet befinden. Von ihnen erfährt er, dass Ihin da Achran, Thetas ehemalige Chefin aus der Zeit als Kurtisane, ein geheimes Sperrgebiet auf dem Planeten unterhält und dass jemand versucht, die Mehandor als Volk aus dem Geschäft zu drängen. Wenig diskret verrät Gucky, dass Brunila in Heskett verliebt ist, der aber lieber Männer hat, während Polkast Brunila liebt. Gucky nahm an, dass die drei das ohnehin von einander gewusst haben, als sich herausstellt, dass das nicht der Fall ist, ist das auch Gucky sehr unangenehm.

Gemeinsam mit zwei weiteren Einsatzteams gelingt es dem Ilt, die CREST II zu befreien. Die MAGELLAN entkommt gemeinsam mit der CREST II aus dem Arkonsystem, indem sie die Transformkanone gegen ein robotgesteuertes Schlachtschiff einsetzt. Nächstes Ziel soll Aarakh Ranton, die zweite Heimat der Arkoniden sein. Laut Theta liegt dort die Wurzel allen Übels.