Weißes Loch

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.

Ein Weißes Loch ist ein astronomisches Objekt, welches das Gegenteil eines Schwarzen Lochs darstellt.

Allgemeines

Im Gegensatz zu Schwarzen Löchern stoßen Weiße Löcher Materie aus, weshalb sie auch als »kosmische Geysire« bezeichnet werden. Sie sind sehr viel seltener als Schwarze Löcher. (PR 3061)

Bekannte Weiße Löcher

Geschichte

Zu Zeiten der SOLAG wurde auf der SOL ein Experiment unter der Führung von Percy durchgeführt. Die Buhrlos erzeugten kurz ein White Hole. Cleton Weisel erlebte das Experiment noch mit, bevor er an Altersschwäche starb. (Atlan 596)

Anmerkung:Da dieses Ereignis aus den Träumen Narods stammt, ist nicht gesichert, ob es tatsächlich stattgefunden hat.

Im April 2046 NGZ stieß Monkey, Lordadmiral der USO, auf die Stumme Station, eine verlassene Einrichtung der Cairaner, die sich in der unmittelbaren Umgebung des Schwarzen Lochs im Zentrum des Kugelsternhaufens M 15 befand. Diese war ähnlich aufgebaut wie ein cairanischer Augenraumer, wobei sich im Zentrum anstelle der rötlichen Energiesphäre ein »gezähmtes« Weißes Loch befand, mit dem die Station den Gravitationskräften des Schwarzen Loches widerstehen konnte. Die genaue Funktion der Raumstation war unbekannt. (PR 3061)

Weblink

Wikipedia: Weißes Loch

Quellen