Zpud

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.

Zpud ist ein Planet der Sonne Suzny in Ancaisin.

Astrophysikalische Daten: Zpud
Sonnensystem: Suzny
Galaxie: Ancaisin
Typ: Dschungelwelt
Atmosphäre: erdähnlich
Bekannte Völker
Dovoin
Besonderheiten
Auf Zpud befindet sich das Abyssale Verlies.

Übersicht

Zpud ist eine Dschungelwelt im Suzny-System. Auf dem Kontinent Baan liegen zahlreiche unterschiedliche Raumschiffswracks. Auf der vorgelagerten Vulkaninsel Tomonuta befindet sich ein komplett aus Vektormaterie bestehender Kubus, der von einem Energieschirm geschützt wird. Der zweite Kontinent wird Duuns genannt. (PR 3054)

Bekannte Städte

Ugnoton und Bossonu sind beides Küstenstädte. Ugnoton war allerdings wegen der krankmachenden Ausstrahlung des Abyssale Verlieses verlassen worden war. In relativer Nähe einiger Raumschiffswracks liegt die Stadt Batanos, die einen Nichtangriffspakt mit deren überlebenden Besatzungsmitgliedern geschlossen hatte. Eine weitere Stadt hieß Zakulkis. (PR 3054)

Bevölkerung

Die Dovoin sind die Ureinwohner Zpuds, menschengroße Wesen mit Rundrücken, vorgestrecktem Hals und einem Kopf, der aussieht wie zwei zusammengedrückte Kugeln. (PR 3054)

Geschichte

Auf Zpud befand sich das Abyssale Verlies, in dem die Superintelligenz VECU gefangen gehalten wurde, weshalb das System von den Phersunen streng bewacht wurde. Am 12. November 2046 NGZ landete ein Stoßtrupp der Galaktiker auf Zpud. Angeführt von Icho Tolot konnte sich der Trupp durch die Hilfe von Gry O'Shannon Zugang zu dem Verlies verschaffen und die VECU befreien. Allerdings musste sich die VECU auf sechs Trägerkörper verteilen, um fliehen zu können. Die Superintelligenz wählte Tolot, Penelope Assid, Bru Shaupaard sowie drei Phersunen, die zur Besatzung des Verlieses gehörten. Da bei der Öffnung des Verlieses die Vektormaterie freigesetzt wurde, drohte dem Planeten unausweichlich die Annihilierung, weshalb die Bevölkerung im Auftrag von Synn Phertosh evakuiert wurde. (PR 3054)

Quelle

PR 3054