Dorgon 11 - Finale über London's Grave

Aus Perrypedia
(Weitergeleitet von Quelle:Dorgon11)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.

Mordred-Zyklus
Hefte 1 – 24

7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15
Überblick
Serie: Dorgon Fan-Serie (Band 11)
011-180.jpg
© PROC
Zyklus: Mordred-Zyklus
Hefte 1 – 24
Titel: Finale über London’s Grave
Untertitel: Atlan im Kampf – gegen den abtrünnigen Mascanten und die brutalen Casaro
Autor: Nils Hirseland
Titelbildzeichner: John Buurman
Erstmals erschienen: 4. Juni 2012
Hauptpersonen: Atlan, Rosan Orbanashol, Wyll Nordment, Mascant Prothon da Mindros, Remus und Uthe Scorbit, Michael Shorne, Joak Cascal, Sandal Tolk, Attakus Orbanashol, Karl-Adolf Braunhauer, Ottilie Braunhauer, Gol Shanning, Franc Kowsky, Traros Polat und Hajun Jenmuhs
Handlungszeitraum: 1290 NGZ
Handlungsort: Lokale Gruppe
Kommentar: Jürgen Freier über die Technik des Perryversums vor der Hyperimpedanz-Erhöhung
Glossar: Casaro / Hajun Jenmuhs / Timo Zoltan / Mary Ann »Gunnie« Shekko
Besonderes:

Band 11 Download
(ePub / mobi / pdf / html)

Zusätzliche Formate: Hardcover Die Rache des Mascanten
(Dorgon-Romane 9 – 11)

Handlung

Juli 1290 NGZ

Die LONDON II befindet sich weiterhin in den Händen von Mascant Prothon da Mindros und seinen Soldaten. Sie halten Kurs auf »London’s Grave«. Dort wollen sie die LONDON II vernichten. Rosan Orbanashol wird von Hajun Jenmuhs – der sich mit da Mindros einigen kann – vergewaltigt. Sie kann fliehen, stößt dabei jedoch auf die Casaro, die sich an Bord der LONDON II eingeschlichen haben.

Die Casaro übernehmen die LONDON II. Es kommt zu Gefechten mit den Arkoniden. Doch keine Seite kann siegen. Teile der LONDON II bleiben unter Kontrolle des Mascanten. Die Geiseln wie Cascal, Tolk und Nordment können sich befreien. Währenddessen versuchen Attakus Orbanashol und Jenmuhs mitsamt seines von ihm kontrollierten Okrills und seiner Sklaven zum Hangar zu entkommen. Dabei läuft ihnen Rosan wieder in die Arme. Doch sie werden von Casaro angegriffen. Attakus opfert sich für seine Stiefcousine und stirbt.

Die RICO findet die LONDON II wieder. Sie hilft im Kampf gegen die Casaro und durch Zufall findet man heraus, dass die Casaro bestimmte Schallwellen nicht vertragen. Damit werden die Reptilienwesen vernichtet. Da Mindros gibt sich nicht geschlagen. Die LONDON II erreicht schließlich London’s Grave, doch das gefährliche Material ist längst neutralisiert. Dennoch kann Mindros die LONDON II zum Teil sprengen und die Geschichte scheint sich zu wiederholen. Doch während die LONDON II sinkt, können die meisten Passagiere durch die RICO evakuiert werden.

Jenmuhs hat mit Rosan Orbanashol und Uthe Scorbit den Hangar erreicht. Doch er wird überwältigt. Der Kontrollsender für seinen Okrill wird ihm weggenommen und an einen seiner Sklaven gegeben. Dieser erteilt dem Okrill den Befehl, Jenmuhs zu töten, was dieser auch tut. Uthe und Rosan fliehen und werden von Wyll und Remus gefunden und gerettet.

Prothon da Mindros flieht mit einem Unterseeboot. Atlan folgt ihm. Beide duellieren sich über dem Wrack der LONDON. Mindros stirbt dabei und ist darüber sogar froh, da er nun bei seiner Familie ist.

Die RICO kehrt mit den Überlebenden zurück. Rosan und Wyll sind wieder ein Paar, während Joak Cascal und Sandal Tolk nun für Camelot arbeiten wollen …

Links