Dorgon 10 - Duell der Arkoniden

Aus Perrypedia
(Weitergeleitet von Quelle:Dorgon10)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.

Mordred-Zyklus
Hefte 1 – 24

6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14
Überblick
Serie: Dorgon Fan-Serie (Band 10)
010-180.jpg
© PROC
Zyklus: Mordred-Zyklus
Hefte 1 – 24
Titel: Duell der Arkoniden
Untertitel: Atlan gegen Mindros und längst Totgeglaubte kehren zurück
Autor: Nils Hirseland
Titelbildzeichner: Stefan Lechner
Erstmals erschienen: 13. Mai 2012
Hauptpersonen: Atlan, Rosan Orbanashol, Wyll Nordment, Mascant Prothon da Mindros, Remus und Uthe Scorbit, Michael Shorne, Joak Cascal, Sandal Tolk, Attakus Orbanashol, Karl-Adolf Braunhauer, Ottilie Braunhauer, Gol Shanning, Franc Kowsky, Traros Polat und Hajun Jenmuhs
Handlungszeitraum: 1290 NGZ
Handlungsort: Lokale Gruppe
Kommentar: Jürgen Freier über diesen Roman und die GILGAMESCH
Glossar: Joak Cascal / Sandal Tolk / Remus Scorbit / Uthe Scorbit
Besonderes:

Band 10 Download
(ePub / mobi / pdf / html)

Zusätzliche Formate: Hardcover Die Rache des Mascanten
(Dorgon-Romane 9 – 11)

Handlung

Am 20. Juni 1290 NGZ, dem Tag der Freiheit, einem Feiertag zu Ehren der Befreiung von Monos, beginnt die Operation von da Mindros. Zusammen mit seinen Soldaten, die inkognito an Bord der LONDON II sind und der HOZARIUS, wird die LONDON II gekapert.

Am 21. Juni findet die RICO die LONDON II. Es kommt zum Gefecht, in Folge dessen die RICO klein bei geben muss. Die Crew der LONDON II unternimmt vergebliche Versuche, der RICO zu helfen. Mindros bestraft die »Saboteure« mit dem Tod.

Das Ehepaar Remus und Uthe Scorbit und der Wissenschaftler Timo Zoltan können mit einer Space-Jet von der LONDON II fliehen. Sie werden von Sato Ambush und dem Aylsker zu bestimmten Koordinaten gelotst. Dort befindet sich eine RZF (Raumzeitfalte), die von dem Volk der Casaro bewohnt wird. In dieser RZF werden verschiedene Wesen aus der Lokalen Gruppe – darunter auch Terraner – auf Stasiswelten gehalten und erforscht. Die Casaro stehen in den Diensten von Rodrom. Die drei landen auf einer Welt und finden das Raumschiff VIVIER BONTAINER, dessen Kommandant Joak Cascal zusammen mit seiner Crew, seiner Frau Zelia und seinem Freund und Kampfgefährten Sandal Tolk auf dem Planeten ein schönes Dasein lebt. Für sie sind nur dreizehn Jahre vergangen. Ihnen ist nicht klar, dass sie entführt wurden. Als Zoltan ihnen die Beweise liefert, dass weit über eintausend Jahre vergangen sind, wollen die Terraner des Solaren Imperiums fliehen. Es kommt zum Kampf mit den Casaro. Dabei stirbt Zelia. Cascal greift die Station der Casaro an, die die Evakuierung einiger Studienobjekte befehlen. Ein Schiff mit drei Terranern und einem Zweitkonditionierten verlässt die RZF. Diese wird von der VIVIER BONTAINER destabilisiert und schließlich vernichtet. Die VIVIER BONTAINER ist wieder im normalen Universum im Jahre 1290 NGZ.

Cascal fliegt auf Anraten von Zoltan und den Scorbits an die letzte bekannte Position der LONDON II. Die überlebenden Casaro folgen der VIVIER BONTAINER. Schließlich findet Cascal die LONDON II, doch statt einer Befreiungsaktion wird die VIVIER BONTAINER von den Casaro vernichtet, doch auch deren Schiff wird zerstört. Die Überlebenden müssen sich da Mindros ergeben und sind nun ebenfalls Gefangene auf der LONDON II …

Links