Dorgon 30 - Intrigen im Imperium

Aus Perrypedia
(Weitergeleitet von Quelle:Dorgon30)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.

M 100-Zyklus
Hefte 25 – 32

26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34
Überblick
Serie: Dorgon Fan-Serie (Band 30)
030-180.jpg
© PROC
Zyklus: M 100-Zyklus
Hefte 25 – 32
Titel: Intrigen im Imperium
Untertitel: Machtkämpfe um den Thron des Kaisers von Dorgon
Autor: Jens Hirseland
Titelbildzeichner: Lothar Bauer
Erstmals erschienen: 26. Juli 2015
Hauptpersonen: Thesasian, Carigul, Nersonos, Klausius, Cauthon Despair, Aurec, Mathew Wallace, Saraah
Handlungszeitraum: 1292 NGZ
Handlungsort: M 100 Dorgon
Kommentar: Nils Hirseland über diesen Roman
Glossar: Carigul / Klausius / Alupia / Digalinus
Besonderes:

Band 30 Download
(ePub / mobi / pdf / html)

Zusätzliche Formate: Hardcover Das Kaiserreich Dorgon
(Dorgon-Romane 29 – 32)

Handlung

September 1292 NGZ

Ein Großteil der Besatzungsmitglieder der TAKVORIAN und GOLDSTAR rettet sich zur SAGRITON und IVANHOE, bevor die Raumschiffe zerstört werden. In der domischen Unterwelt, den Katakomben und Untergrundgassen der Hauptstadt Dom suchen Aurec, Uleman, Julian Tifflor und die anderen Rebellen und Galaktiker Schutz. Aurec ist wütend und fassungslos über den Tod von Ulesia. Sein Zorn ist so groß, dass er Thesasian umbringen will. Uleman weiß auch, wie das möglich ist, denn er kennt einen alten Weg zum Palast – einst war das der geheime Weg der Kaiserin zu ihrem Liebhaber, ehe Thesasian es herausgefunden und Uleman und Padarme ertappt hat. Beim Streit ist die Kaiserin gestorben. Thesasian und Uleman haben nie wieder darüber gesprochen und es im Andenken an Padarme als Unfall dargestellt. Zwar hat Thesasian die Gänge zubetonieren lassen, doch die Rebellen bohren ein Loch hindurch.

Derweil genießt Thesasian den Sieg und lässt sich und seine Familie feiern. Als ein Fischer in das Anwesen eindringt, um Thesasian ein Geschenk zu machen, lässt der Kaiser den Bürger einfach töten. Die Stimmung des Kaisers verschlechtert sich nun. Er will endlich den Kopf Ulemans.

Mathew Wallace, Irwan Dove und Lorif versuchen, einander wiederzufinden. Wallace befreit in der Nacht Saraah aus den Sklavenquartieren des Pons Domus.

Aurec gegen Thesasian

Aurec kann sich durch den freigebohrten Schacht wieder Zugang zum Quartier des Kaisers verschaffen. Es kommt zum Zweikampf zwischen dem Saggittonen und dem Dorgonen, bei dem Aurec die Oberhand behält und Thesasian tötet. Aurec wird gefangen genommen.

Carigul

Nach dem Tod des Kaisers herrscht für kurze Zeit Unruhe, doch schnell wird Carigul als neuer Kaiser von Priamus vorgeschlagen. Zwar machten sich Klausius und Nersonos auch Hoffnung auf den Thron, doch Priamus will die direkte Linie Thesasians fortsetzen. Carigul plant die Eroberung der Milchstraße zu forcieren. Nersonos kann die Freilassung von Despair erwirken. Sanna Breen gehört ebenfalls zu den Gefangenen und muss zur Belustigung von Carigul tanzen. Dabei quält er sie mit Elektroschocks. Doch die TLD-Agentin ist gewieft genug, um Carigul die schwache Frau vorzutäuschen. Carigul beginnt langsam eine Schreckensherrschaft. Nur um mit der Frau eines anderen zu schlafen, tötet er deren Ehemann. Despair ist sich klar, dass Carigul völlig verrückt ist.

Carigul beginnt an seinem zweiten Tag der Regentschaft auch den Senat vor den Kopf zu stoßen. Er beschließt seine eigene Vergöttlichung und ordnet an, dass Statuen regionaler Helden mit seinem Kopf versehen werden sollen. Nach langer Beratung beschließt Carigul, dass Aurec an Gladiatorenspielen teilnehmen soll. Despair hat den Plan gefasst, Nersonos zum Kaiser zu putschen. Er rechnet sich damit die besten Chancen für die Galaktiker und Saggittonen aus. Despair informiert Aurec darüber, dass er bei den Spielen als Kämpfer auftreten muss.

Am 5. Tag der Regentschaft Cariguls muss sich Aurec als Schwertkämpfer in der Arena des Madisonus Squarus vor 250.000 Zuschauern beweisen. Natürlich gleicht der Kampf seinem Todesurteil. Zum Bedauern des Kaisers gewinnt Aurec seine Kämpfe. Das Publikum findet Gefallen an dem Saggittonen. Carigul kann ihn deshalb nicht so einfach umbringen. Als Aurec zurück zu den Gladiatorenzellen gebracht werden soll, wird er von Sam Tyler und weiteren Rebellen befreit.

Am 7. Tag seiner Regentschaft formiert sich der Widerstand wieder, während Carigul verkündet, dass er Galaxia (die Milchstraße) erobern werde.

Am 13. Tag der Regentschaft Cariguls hat sich eine gewaltige Streitmacht von 200.000 Adlerraumschiffen im Dorgonia-System versammelt. Doch Kaiser Carigul hat keine Lust mehr auf eine Invasion und lässt die Raumschiffe an einem Asteroidengürtel warten. Carigul vergnügt sich über eine Woche lange auf der DOMULUS mit seinem Liebhaber Pantipassus, dem König der Jerrer, ehe er am 22. Tag seiner Regentschaft verkündet, der Asteroidengürtel störe ihn und müsse zerstört werden. Mit dieser Aktion verspielt Carigul sein Ansehen bei der Flotte komplett.

Derweil schmiedet Alupia, Nersonos’ Mutter, ihre eigenen Pläne und will ihren Sohn an die Macht bringen. Sie umgarnt Digalinus, den besten Freund ihres Sohnes, der inzwischen Anführer der Prettosgarde ist.

Am 29. Tag der Regentschaft Cariguls bereiten Digalinus, Priamus, Vesus und weitere einflussreiche Dorgonen einen Putsch vor. Jedem ist klar, dass Carigul völlig wahnsinnig ist und kein Imperium führen kann.

Oktober 1292 NGZ

Die Galaktiker stehlen unter Leitung von Sam Tyler wichtige Informationen über die Technologie der Dorgonen.

Am 41. Tag der Regentschaft Cariguls ist das Komplott perfekt. Die Ermordung Cariguls ist beschlossen. Als Nachfolger beschließen die Verschwörer Klausius zu ernennen. Des Nachts wird Sanna Breen als Köder für Carigul benutzt. Er will sich an ihr vergehen und verprügelt sie. Schließlich greifen zwei der Verschwörer ein und stürmen sein Schlafzimmer. Dekurio Chorus und Centrus Feistus ermorden Carigul und dessen Liebhaber Pantipassus. Auch Sanna Breen soll sterben, doch Despair tötet die beiden Offiziere, bevor sie Breen töten können. Die Prettosgarde übernimmt den Pons Domus und tötet treue Anhänger Cariguls. Noch am selben Abend beruft Priamus den Senat ein. Dort wird Klausius als neuer Kaiser bestimmt.

Klausius gewinnt an Selbstvertrauen und genießt seine Zeit als Machtmensch, wenngleich er auch einen moderaten Kurs einschlägt. Seine Schwester Alupia will aber immer noch, dass ihr Sohn der Herrscher Dorgons wird und arrangiert eine Hochzeit zwischen ihrem Bruder und sich selbst.

Für die Galaktiker ist es ein gutes Zeichen, dass Klausius Kaiser ist, denn er plant keine Eroberung der Milchstraße. Doch beim Senat verspielt er einiges Ansehen, als er ein Gesetz einführt, welches ihm erlaubt, seine Schwester zu ehelichen.

November 1292 NGZ

Klausius ehelicht Alupia, die ihn mehr und mehr beeinflusst. Sie fasst den Plan, ihren Mannbruder umzubringen, damit ihr Sohn Nersonos endlich Kaiser Dorgons werden kann.

Links