Dorgon 62 - Geheimnisse von Barym

Aus Perrypedia
(Weitergeleitet von Quelle:Dorgon62)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.
58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66
Überblick
Serie: Dorgon Fan-Serie (Band 62)
062-180.jpg
© PROC
Zyklus: Osiris-Zyklus
Hefte 48 – 65
Titel: Geheimnisse von Barym
Untertitel: Eine Galaxie im Banne des MODROR
Autoren:

Aki Nofftz und Tobias Schäfer

Titelbildzeichner: Gerd Schenk
Innenillustrator: Mark Hoffmann
Erstmals erschienen: 30. März 2016
Hauptpersonen: Aurec, Kathy Scolar, Teddus, Trakmadon, Gal’Arn, Jaktar, Ben Strout, Sandal Tolk, Shul’Vedek
Handlungszeitraum: 1298 NGZ
Handlungsort: Barym
Kommentar: Nils Hirseland
Glossar: Barym / Verbotene Zone / Lehr Ar’Modror / Rytar
Besonderes:

Band 62 Download
(ePub / mobi / pdf / html)

Handlung

Auf dem Planeten Entrison beginnen der Saggittone Aurec und die Terranerin Kathy Scolar langsam zu realisieren, dass sie nicht der Sammler Nyrrak und die Kellnerin Jila sind. In der Station des Rytar erlangen sie mehr und mehr ihr Gedächtnis zurück und begreifen, dass sie Opfer des Sohnes des Chaos Cau Thon geworden sind, der sie zu einem Leben in Bedeutungslosigkeit auf Entrison verdammt hatte. Der Rytar Drullf hat die zwei Gefangenen jedoch nicht unter Kontrolle – wie die gesamte Situation. Vor der Station wartet die Inquisition unter Trakmadon und will dem »Dämon« trotzen.

Kathy und Aurec kommen sich in der Station, wo sie recht tatenlos herumsitzen müssen, näher und erzählen viel aus ihrem Leben. Sie beschließen, aus der Station zu fliehen. Der Narr Teddus führt sie und will sie in seinen Heimatort Thiban bringen. Höchste Priorität für Aurec und Kathy hat die Flucht von diesem Planeten.

Die Crew der TERSAL findet derweil heraus, dass die NIMH doch nicht zerstört ist. Die TERSAL und NIMH erforschen die Verbotene Zone, die Galaxie NGC’1410. Sie finden heraus, dass Hunderttausende Zievohnen dorthin verschleppt und recycelt werden. Sie werden genetisch verändert und psychisch konditioniert. Aus normalen Zievohnen entstehen die gefürchteten Skurit-Soldaten. Die TERSAL empfängt inzwischen einen Funkspruch des Rytars Drullf, aus dem hervorgeht, wo sich Aurec und Scolar befinden.

In der Folgezeit wütet Goshkan gegen die NIMH und TERSAL. Über Entrison zerstören sich die NIMH und KATRON und stürzen ab. Insgesamt überleben nur sieben Besatzungsmitglieder der NIMH, darunter Tania Walerty und Jennifer Taylor. Gal’Arn kann Aurec und Kathy Scolar retten und den Sohn des Chaos Goshkan gefangen nehmen. Sie erfahren, dass der SONNENHAMMER die Milchstraße vernichten soll. Am Sternenportal sammeln sich Raumflotten für eine Invasion. Zwar kann Goshkan entkommen, doch der TERSAL mit Gal’Arn, Aurec, Tolk und den anderen gelingt die Flucht durch das Sternenportal.

Währenddessen spricht Rodrom bereits vom Ende der Milchstraße.

Innenillustration


© PROC


Links