Dorgon 97 - Friedenskonferenz Wanderer

Aus Perrypedia
(Weitergeleitet von Quelle:Dorgon97)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.

Quarterium-Zyklus
Hefte 66 – 99

93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101
Überblick
Serie: Dorgon Fan-Serie (Band 97)
097-180.jpg
© PROC
Zyklus: Quarterium-Zyklus
Hefte 66 – 99
Titel: Friedenskonferenz Wanderer
Untertitel: Alle Mächte treffen sich auf Einladung der Superintelligenz
Autor: Nils Hirseland
Titelbildzeichner: John Buurman
Erstmals erschienen: 29. März 2017
Hauptpersonen: Perry Rhodan, Aurec, Kathy Scolar, Nataly Andrews, Jaaron Jargon, Emperador de la Siniestro, Kaiser Commanus, Sruel Allok Mok, Imperator Bostich, Joak Cascal, Rosan Orbanashol-Nordment, Osiris, ES, Elyn, Gucky, Roi Danton, Remus Scorbit, Uthe Scorbit, Jonathan Andrews, Mathew Wallace, Gal’Arn, Saraah, Arimad, Lorif, Irwan Dove
Handlungszeitraum: März 1307 NGZ
Handlungsort: Lokale Gruppe
Kommentar: »Quantentheorie II« von Jürgen Freier
Glossar: Das Sternenportal der Lokalen Gruppe / Good Hope
Besonderes:

Band 97 Download
(ePub / mobi / pdf / html)

Handlung

Sternenportal Lokale Gruppe

Zwei Tage vor der Friedenskonferenz rät Jaaron Jargon seiner Nichte Nataly Andrews und Kathy Scolar, die Gunst der Stunde zu nutzen, und ohne ihn zu fliehen, wenn sich die Gelegenheit ergibt. Doch beide sind strikt dagegen. Auf SOLARIS STATION beobachtet Elyn die vielen Lebewesen, die zur Konferenz anreisen und so hoffnungsvoll sind.

Perry Rhodan gibt auf der Station einen Empfang mit den wichtigsten Vertretern der Konfliktparteien. Aurec ist voller Erwartung, endlich Kathy wiederzusehen. Nachdem Kaiser Commanus von Dorgon erst einmal seine Überheblichkeit zur Schau stellt, findet endlich das Wiedersehen zwischen Aurec und Kathy statt.

Cauthon Despair ist wenig begeistert von der Party und unterhält sich gelangeweilt sogar mit Gucky. Zu seinem Entsetzen besuchen auch Joak Cascal und Anya Guuze den Empfang. Auch Myrielle Gatto ist dabei. Despair dachte, sie wäre tot. Myrielle hat nur Verachtung für den Silbernen Ritter übrig.

Cascal lässt die Bombe platzen und informiert über die Massenmorde auf Objursha. Rhodan ist entsetzt und die Stimmung kippt natürlich sofort. Allerdings kommt es nicht zum Konflikt, da plötzlich auch der Sohn des Chaos Cau Thon mitsamt einiger seiner Dscherr’Urk auftaucht. Cau Thon spricht Drohungen aus und spottet über das Quarterium. Er stellt damit aber klar, dass das Quarterium kein Verbündeter MODRORS sei. Natürlich ist das ein Bluff, doch er wirkt. Cau Thon provoziert und es kommt sogar zum Duell zwischen ihm und Elyn, ehe Rodrom auftaucht und die Situation eskaliert. Erst das Eingreifen von ES höchstpersönlich verweist die Söhne des Chaos in ihre Schranken – sie ziehen sich zurück.

Die Party löst sich langsam auf. Rhodan spricht eindringliche Worte an alle Delegierten. Der Emperador gibt immerhin Jaaron, Nataly und Kathy frei. Er hatte auch keine andere Wahl.

Im Anschluss diskutieren Rhodan, Aurec und die anderen über die Verbrechen des Quarteriums. Reginald Bull fordert, dass das Quarterium militärisch besiegt werden soll, Rhodan setzt hingegen auf friedliche Mittel. Bull hat genug und dampft wütend ab.

Auf der EL CID ist de la Siniestro ernüchtert. Er plant, sich von Rhodan die Bedingungen für den Frieden diktieren zu lassen, und fürchtet die Rache MODRORS. De la Siniestro fürchtet Rhodan jedoch noch mehr. Despair ist von der Macht MODRORS überzeugt. Cau Thon sucht die beiden Söhne des Chaos auf und rät ihnen, an der Konferenz teilzunehmen.

Cauthon Despair trifft sich auf SOLARIS STATION mit Myrielle Gatto. Die Fronten sind verhärtet, doch beide haben Gefühle füreinander. Doch der Hass der beiden ist zu stark.

Wanderer

Am 5. April 1307 NGZ beginnt die Friedenskonferenz auf Wanderer. Hunderttausende Besucher reisen zur Welt von ES, um der Konferenz irgendwie beizuwohnen. Es herrscht Volksfeststimmung, ja fast wie ein modernes Woodstock. Die Teilnehmer verstehen sich nicht besonders. ES spricht ein Machtwort und fordert eine Abkehr von MODROR und einen neuen, intergalaktischen Frieden. Der Emperador muss am Ende des Tages außerdem Rosan Orbanashol-Nordment freilassen, fordert Rhodan. Der Spanier tut das. Er fühlt sich mehr und mehr in die Ecke gedrängt.

Am Abend ist Rosan Orbanashol-Nordment an Bord von SOLARIS STATION. Kathy Scolar und Aurec sowie Jonathan Andrews und seine Frau Nataly sind froh und glücklich, dass sie wieder vereint sind und blicken sogar hoffnungsvoll in die Zukunft.

Reginald Bull ist hingegen wenig zum Feiern zumute. Er stellt eine schnelle Eingreifdivision aus der Terranischen 8. Flotte unter dem Kommando des Haudegens General McHenry zusammen. Bull hat absichtlich Hierarchie und Methoden aus der Solaren Flotte für die Terranische 8. Flotte angewendet. Er traut dem Frieden nicht und möchte vorbereitet sein, falls irgendetwas schiefläuft – gleich, ob es nun durch Dorgon, das Quarterium oder MODROR ist.

Derweil bereiten sich die Legionen der Dscherr’Urk unter Rodroms Kommando auf einen Angriff auf Wanderer vor. Cauthon Despair erhält den Befehl, dass die Soldaten des Quarteriums die Raumstationen besetzen sollen.

Rodroms Feuersturm

Am zweiten Tag der Konferenz finden sich alle wieder auf Wanderer ein. Während die Gespräche laufen, fühlt Elyn an den Mauern der Burg etwas Seltsames. Gefahr scheint im Anflug zu sein. Sie, Jonathan Andrews und Gal’Arn wollen der Sache nachgehen, als sie eine gigantische Armee von Dscherr’Urk entdecken, angeführt von Rodrom selbst auf einem seiner Drachen. Rodrom befiehlt den Angriff auf die Stadt von Wanderer. In dem Chaos sterben viele Besucher. Cauthon Despair bringt de la Siniestro, Jenmuhs und Leticron in Sicherheit. Leticron hält dabei mit seinen mutantischen Fähigkeiten Gucky auf und verletzt Sandal Tolk schwer. Auch Commanus flieht und nimmt Arimad mit. Die quarterial-dorgonische Delegation verlässt Wanderer.

Auch im Weltraum bricht das Chaos aus, als eine Flotte von MODROR plötzlich auftaucht und angreift. Die LFT, Saggittonen und Estarten sehen sich einer Übermacht gegenüber. Die Dorgonen und vor allem das Quarterium greifen nicht helfend ein.

Die Offenbarung

Perry Rhodan und Aurec bitten ES um Hilfe, doch die Superintelligenz verspottet sie nur. ES erklärt, sie seien in seine Falle gegangen. Die ganze Friedenskonferenz war nur ein Trick gewesen. Es ist eine Falle! Außerdem erklärt das Wesen, es sei nicht ES. ES war nie beteiligt gewesen. In Wirklichkeit ist es MODROR!

Links