Tanz der Träumer

Aus Perrypedia
(Weitergeleitet von Quelle:PR1940)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.
Überblick
Serie: Perry Rhodan-Heftserie (Band 1940)
PR1940.jpg
© Pabel-Moewig Verlag KG
Innenillustration
Zyklus: Der Sechste Bote
Titel: Tanz der Träumer
Untertitel: Jii'Nevever und Guu'Nevever – eine galaktische Entscheidung steht bevor
Autor: Arndt Ellmer
Titelbildzeichner: Ralph Voltz
Innenillustrator: Robert Straumann (1 x)
Erstmals erschienen: Dienstag, 27. Oktober 1998
Hauptpersonen: Jii'Nevever, Guu'Nevever, Gucky, Michael Rhodan, Vorgen-Atta, Icho Tolot, Julian Tifflor
Handlungszeitraum: Juni / Juli 1290 NGZ
Handlungsort: Puydor, Speleyn-System, Ra'Call-System
Report:

Ausgabe 297: »Wie ich PR 1935 schrieb«
(Andreas Eschbach)

Computer: Dilemma
Glossar: Arrorer / Farrangu / Gojomer / Hotch-Kotta / Vago Intaren / INTURA-TAR / Garmor Kasistan / Kinov / Kreuzschiffe / Linsenschiffe / MAJJETT / Orr-Rawwen
Zusätzliche Formate: E-Book

Handlung

Guu'Nevever benötigt einige Tage der Ruhe, und darum verharrt die INTURA-TAR im Speleyn-System. Für Gucky, Icho Tolot und Julian Tifflor bedeutet es eine harte Geduldsprobe, zumal die Rawwen fast wahnsinnig vor Glück sind, weil Yammamihu an Bord ihres Raumschiffes gekommen ist.

Im Ra'Call-System sammelt sich derweil im Orbit von Na'Call eine Kreuzschiff-Flotte. Der Rawwe Vorgen-Atta fungiert als Michael Rhodans Stellvertreter und koordiniert die logistischen Probleme, die im Rahmen der Aufstellung der Invasionsflotte auftreten. Der Rawwe weiß um das Metagrav-Triebwerk der varmirischen Schiffe und empfängt täglich 30 neue Einheiten von Ankorum, wo der Schiffsausstoß entsprechend erhöht worden ist. Momentan stehen schon über 1100 Einheiten im Orbit. Mike selbst befindet sich auf Na'Call bzw. der Insel Ace'Kyper, wo der hiesige Palast der Träumerin steht. Mehr denn je fühlt er sich als Diener von Shabazza und sieht Jii'Nevever als Instrument, das zurzeit auf Curayo weilt.

Guu'Nevever belässt es bei dem Yammamihu-Glauben der Orr-Sekte. Andernfalls wäre der Kulturschock für die Rawwen um Pezzo-Orr auch zu groß. In Absprache mit den drei Galaktikern soll nun der Tronizator auf die INTURA-TAR gebracht und in einem der Hundert-Meter-Beiboote installiert werden. Der Träumer hält diese Maßnahme nicht für nötig, lässt es aber geschehen. Einige Tage später ist die Arbeit in dem Beiboot TAR-MAN erledigt, und die Rawwen haben sich einigermaßen beruhigt. Am 1. Juli 1290 NGZ startet die INTURA-TAR zum Ra'Call-System.

Dort gibt es indessen Probleme mit Rawwen, die von dem Planeten Gunaj stammen. Diese erweisen sich als immun gegenüber den Einschmeichelungen Jii'Nevevers. Es muss am Hyperspektrum ihrer Heimatsonne liegen, und sie werden aus dem Dienst entlassen. Dem Problem will sich die Träumerin später widmen, die jetzt von Curayo nach Na'Call wechselt, um mit ihrem General zu konferieren. Da taucht unvermittelt die INTURA-TAR auf und soll geentert werden.

Guu'Nevever ist am 10. Juli am Ziel. Er und seine Schwester bekommen mentalen Kontakt, und zuerst kann Jii es gar nicht glauben, dass ihr Bruder noch lebt. Doch dann herrscht bei den beiden nur noch Euphorie.

Mike ist von dieser neuen Situation nicht begeistert. Wenn die beiden Halbwesen sich vereinigen, könnte dadurch Shabazzas Plan in Gefahr geraten. Er trifft seine Vorbereitungen.

Guu versetzt sich nach Na'Call, und Gucky folgt ihm. Aus dem Hintergrund erlebt der Ilt den Tanz der Träumer. Nach vielen Stunden erfolgt die Vereinigung der beiden Wesen – und der Kampf der Träumer. Die beiden Bewusstseine erkennen, dass sie sich zu weit auseinandergelebt haben, und nur eines wird in dem Körper weiterexistieren können. Gucky spürt überdeutlich, das Guu der Verlierer sein wird, und teleportiert zur INTURA-TAR. Für ihn, Tifflor und Tolot ist es zeitig genug, um mit der TAR-MAN und dem Tronizator aus dem System zu entkommen. Für die Rawwen der Orr-Sekte jedoch ist es zu spät, sie geraten in den Bann von Jii'Nevever, deren Bruder Guu nicht mehr ist.

Es ist der 11. Juli, und durch die Vereinnahmung ihres Bruders konnte Jii'Nevever ihre Kräfte potenzieren. Die komplette Übernahme von Puydor wird nur noch ein Vierteljahr dauern, also bis Mitte Oktober. Die Flotte zur Milchstraße soll aber schon vorher aufbrechen, nämlich am 1. August.

Innenillustration