Begegnung auf Olymp

Aus Perrypedia
(Weitergeleitet von Quelle:PR811)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.
807 | 808 | 809 | 810 | 811 | 812 | 813 | 814 | 815

809 | 810 | 

811

 | 812 | 813

Überblick
Serie: Perry Rhodan-Heftserie (Band 811)
PR0811.jpg
© Pabel-Moewig Verlag KG
Zyklus: Bardioc
Titel: Begegnung auf Olymp
Untertitel: Die Laren in Not – ein Verbündeter läßt sie im Stich
Autor: Peter Terrid
Titelbildzeichner: Johnny Bruck
Innenillustrator:
Erstmals erschienen: 1977
Hauptpersonen: Hotrenor-Taak, Julian Tifflor, Roctin-Par, Kershyll Vanne, Hathor Manstyr, Nitrylar-Huth
Handlungszeitraum: Anfang 3584
Handlungsort: Milchstraße
Risszeichnung: Douc Langurs Forschungsraumschiff HÜPFER
(Abbildung) von Michael Hirsch
Computer: Konzepte (II)
Zusätzliche Formate: E-Book, enthalten in Silberband 95

Handlung

Als der Lare Hambodar-Tenh mit seinem SVE-Raumer, fast am Ende seiner Energiereserven, eine Mastibekk-Pyramide zur Aufladung anfliegt, geschieht nichts. Die Mastibekks befinden sich im Streik. Zwar erhält er die Koordinaten einer geheimen Zapfstation, die von den Laren und nicht von den Mastibekks gebaut wurde, doch die Technik ist nicht ausgereift und sein Raumer explodiert.

Hotrenor-Taak, der Verkünder der Hetosonen, ist zufrieden mit sich selbst. Die Hyptons und Greikos konnte er unschädlich machen, die Kelosker arbeiten für ihn, ein Schild um die Milchstraße verhindert, dass irgendeiner der terranischen Zellaktivatorträger lebend in die Milchstraße eindringen kann. Lediglich die Revolte der Mastibekks stellt ihn vor ernste Probleme. Als erste Reaktion beauftragt er den Überschweren Maylpancer, den Wachdienst im Inneren der Galaxie zu übernehmen.

Kershyll Vanne materialisiert auf Olymp, im Inneren des Reiches von Anson Argyris, dem Vario-500-Roboter. Er wird von den vielen Fallen angegriffen, doch die sieben Bewusstseine arbeiten immer besser zusammen, und er kann allen Fallen entgehen. Allerdings wird er letzten Endes doch gefangen.

Der Larenrebell Roctin-Par setzt alles auf eine Karte: Mit einem seiner letzten flugfähigen SVE-Raumer fliegt er Olymp an. Er zerstört fünf SVE-Raumer und erhält tatsächlich von der Mastibekk-Pyramide eine Energieaufladung. Kurz darauf verlässt die Pyramide Olymp, und alle Mastibekks fliegen aus der Galaxis ab.

Roctin-Par nimmt Anson Argyris und Kershyll Vanne auf. An der Provcon-Faust angekommen, gelingt es Vanne, den vincranischen Lotsen zu beleidigen, der daraufhin seine Dienste verweigert. Doch was keinem Nicht-Vincraner jemals gelungen ist, gelingt Kershyll Vanne: Er findet einen sicheren Weg durch die Dunkelwolke und hat ein erstes Treffen mit Julian Tifflor, dem Leiter des NEIs.