Die Gravo-Schleuse

Aus Perrypedia
(Weitergeleitet von Quelle:PR818)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.
814 | 815 | 816 | 817 | 818 | 819 | 820 | 821 | 822

816 | 817 | 

818

 | 819 | 820

Überblick
Serie: Perry Rhodan-Heftserie (Band 818)
PR0818.jpg
© Pabel-Moewig Verlag KG
Zyklus: Bardioc
Titel: Die Gravo-Schleuse
Untertitel: Im Gruselkabinett von Baytuin – zwei Mutanten erleben die Hölle der Gravitationslosen
Autor: Hans Kneifel
Titelbildzeichner: Johnny Bruck
Innenillustrator:
Erstmals erschienen: 1977
Hauptpersonen: Perry Rhodan, Shaadjamenth, Alaska Saedelaere, Bjo Breiskoll, Douc Langur, Ras Tschubai, Balton Wyt
Handlungszeitraum: November 3583
Handlungsort: Varben-Nest, Ganuhr
Computer: Die Gravoschleuse von Baytuin
Zusätzliche Formate: E-Book, enthalten in Silberband 96

Handlung

Fünf Lichtstunden von Varben-Nest entfernt erscheinen mehr als 700 Hulkoo-Raumer aus dem Linearraum. Perry Rhodan glaubt, dass die Hulkoos Kleine Majestäten auf den Planeten der Varben einsetzen wollen, um die Varben mental zu versklaven. Die Varben scheinen jedoch ziemlich unbeeindruckt von der enormen Flotte zu sein.

Ras Tschubai und Balton Wyt erkunden Baytuin. Doch nach einer Notteleportation kommen die beiden im Chaos an – im Gebäude der Gravitationslosen, alles Wesen, die die Anpassung in einer Gravo-Schleuse nicht überwunden haben. Die meisten sind Varben, doch gibt es auch alle möglichen Nicht-Varben.

Perry Rhodan will nach Dacommion gelangen, doch die Varben haben ihm erklärt, dass eine Anpassung in der Gravoschleuse von Baytuin unbedingt notwendig ist. Anders als Perry Rhodan wissen Ras Tschubai und Balton Wyt, welches Risiko die Benutzung der Gravoschleuse darstellt, doch ihre Psi-Fähigkeiten sind ausgeschaltet. Sie brauchen mehrere Stunden, um das Gebäude der Gravitationslosen zu verlassen.

Sie kommen zu spät, um Perry Rhodan zu warnen: Dieser ist gerade mit Bjo Breiskoll, Alaska Saedelaere und Douc Langur durch die Gravoschleuse nach Dacommion gegangen. Unterdessen ist die Flotte der Hulkoos auf über 10.000 Raumschiffe angewachsen.