Die fliegende Stadt

Aus Perrypedia
(Weitergeleitet von Quelle:PR819)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.
815 | 816 | 817 | 818 | 819 | 820 | 821 | 822 | 823

817 | 818 | 

819

 | 820 | 821

Überblick
Serie: Perry Rhodan-Heftserie (Band 819)
PR0819.jpg
© Pabel-Moewig Verlag KG
Zyklus: Bardioc
Titel: Die fliegende Stadt
Untertitel: Mit Perry Rhodan auf Dacommion – der Schwere Magier zeigt sein wahres Gesicht
Autor: William Voltz
Titelbildzeichner: Johnny Bruck
Innenillustrator:
Erstmals erschienen: 1977
Hauptpersonen: Perry Rhodan, Alaska Saedelaere, Bjo Breiskoll, Douc Langur, Der Schwere Magier, Lopointh, Atlan
Handlungszeitraum: November 3583
Handlungsort: Dacommion, Varben-Nest, Ganuhr
Risszeichnung: Schlachtschiff der Skoars
(Abbildung) von Christoph Anczykowski
Computer: Die Raumkrümmung und das Varben-Nest
Zusätzliche Formate: E-Book, enthalten in Silberband 96

Handlung

Perry Rhodan, Alaska Saedelaere, Bjo Breiskoll und Douc Langur sind durch die Gravoschleuse von Baytuin nach Dacommion gegangen. Wie zu befürchten war, ist das nicht ganz ohne Folgen geschehen: Douc Langurs Sinnesorgane sind beschädigt worden, und er hat große Schwierigkeiten, sich zu orientieren. Perry Rhodans Persönlichkeit hat sich stark verändert, und Bjo Breiskoll wagt es nicht, sich von seinem Freund Alaska zu entfernen.

Anstatt zum Regierungsgebäude werden sie zum Gebäude des Schweren Magiers gebracht. Dieser lässt seine Maske fallen, und alle vier geraten unter die Gewalt von VERNOC, der Inkarnation BARDIOCS. Als die Varben sie in ein Gefängnis stecken, zeigt sich, dass sieben bewaffnete Varben nicht genug sind, um Bjo Breiskoll festzuhalten, und die vier Raumfahrer entkommen. Sie entführen einen Teil der fliegenden Stadt Kaansäder, um mit ihr zur Gravoschleuse zurückzugelangen. Es gelingt ihnen immer wieder, ihre varbischen Verfolger abzuschütteln.

Inzwischen haben VERNOC, CLERMAC und SHERNOC ihre eigenen Schwierigkeiten: Die vierte Inkarnation BULLOC setzt sie einem ungeheuren geistigen Druck aus, obwohl sie noch nicht fertig entwickelt ist. Es ist möglich, dass kein Platz für die ersten drei Inkarnationen da sein wird, wenn BULLOC erst einmal fertig ist.