Transitionsschirm

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.

Ein Transitionsschirm ist eine auf der Funktion der Transition basierende Technologie, die als 133 Lichtjahre durchmessender kugelförmiger Schutzschirm gegen Eindringen von Raumschiffen um Endreddes Bezirk, in der Galaxie Hirdobaan, zum Einsatz kam. (PR 1755, PR 1761)

Übersicht

Standort des Schirmfeldgenerators

Der Transitionsschirm wurde durch 1000 Raumstationen erzeugt, auf denen sich Schirmfeldgeneratoren befanden, die je ein Teilstück des Transitionsschirms mit Energie beaufschlagten. Auf dem Planeten Zonder-Myry, Level 6 befand sich im Untergrund von RAILWAY-STATION eine Rastermatrix, aus der die Standorte der Raumstationen zu entnehmen waren. Von hier aus konnten die Raumstationen und somit die einzelnen Segmente des Transitionsschirms gesteuert, aber auch der Schirm abgeschaltet werden. Mit der Zerstörung Zonder-Myrys, am 15. Dezember 1220 NGZ, ging auch die Zerstörung der Steuerung des Transitionsschirms einher, was zu einem Ausfall des Schirms führte. (PR 1786, PR 1796)

Funktionsprinzip

Die Funktionsweise des Transitionsschirms kann mit jener eines Transmitters verglichen werden. Wie beim Transmitter wird das zu transportierende Objekt (in diesem Fall das Raumschiff samt Besatzung) entstofflicht, durch den Hyperraum geschleudert und am Zielort, gegenüber der Eintrittsstelle und somit in einem anderen Oktanten, wieder rematerialisiert. Dieses Ereignis findet bei Unterlichtgeschwindigkeit und bei Überlichtgeschwindigkeit statt. Warensendungen über Transmitter oder Lebewesen, die die Imprint-Würfel bekommen haben, werden vom Transitionsschirm nicht beeinflusst. (PR 1755, PR 1761, PR 1765)

Ablauf der Ereignisse bei Kontakt mit dem Transitionsschirm

Wenn ein Raumschiff in den Transitionsschirm eintritt, fallen zuerst die Instrumente und die Bildschirme aus. Die Lebewesen spüren Schmerzen am ganzen Körper und Kopfschmerzen, die sich mit der Zeit ins unerträgliche verstärken. Sich zu artikulieren oder zu schreien ist unmöglich. Bewegungen fallen den Lebewesen schwer und sie meinen sich nur im Zeitlupentempo bewegen zu können. Der nachfolgende Eintritt in der Einstein-Raum erfolgt mit einem Ruck, bei dem sich manch ein Lebewesen nicht mehr auf den Beinen halten kann. Kurz gesagt: Die Lebewesen unterliegen einem Transitionsschock. (PR 1755)

Transitionszone

Die Grenze des Transitionsschirms ist nicht konstant, sondern variiert in einen Bereich von 30.000 Kilometern. Myles Kantor, der entsprechende Messungen vorgenommen hatte, spricht von einem Unschärfebereich der Transitionszone, in der zwangsläufig ein Transition erfolgt. (PR 1785)

Zweit-Effekt

Durch die bei den Containerwelten erhaltenen Imprint-Würfel entmaterialisieren die süchtigen Galaktiker nach kurzer Zeit und finden sich in Endreddes Bezirk wieder. Durch den Transitionsschirm sind sie von ihrer Sucht befreit und somit keine Imprint-Outlaws mehr. (PR 1769)

Ende Dezember 1220 NGZ erhielt Perry Rhodan von Voltago/Aachthor, als Lohn für die Hilfe der Galaktiker, die Konstruktionspläne für einen Schirmfeldgenerator – ähnlich dem Transitionsschirm um Endreddes Bezirk – mit dem die in der Milchstraße verbliebenen Imprint-Süchtigen von ihrer Sucht befreit werden konnten. (PR 1799)

Geschichte

Nachdem Aachthor vor 200.000 Jahren mit den vierzehn Bauteilen seines Sporenschiffs aus der Galaxie Nanshui vor den Roach nach Hirdobaan geflohen war, versteckte er die Bauelemente auf vierzehn Planeten im Zentrum Hirdobaans. Er errichtete ein 133 Lichtjahre umfassendes Sperrgebiet, das durch einen kugelförmigen Transitionsschirm absichert wurde. (PR 1795)

Im Jahre 20 NGZ wurde der Transitionsschirm kurzfristig ausgeschaltet, um einige hundert Sydorrier zusammen mit dem Rebellen Fir, die aus Endreddes Bezirk kamen, passieren zu lassen. Sie wurden von RobRepair ausgeschickt um Frieden im Bruderkrieg der Hamamesch zu stiften. Mithilfe der Sydorrier kam es zum Frieden von Pendregge und der politischen Neuordnung Hirdobaans. (PR 1793)

Im Juni 1220 NGZ war die ORMIGO unter Harold Nyman und Esker Harror auf dem Weg von der Containerwelt Jarjo in das Zentrum von Hirdobaan, auf der Suche nach Imprint-Waren. Beim Herantasten an die ominöse Sperrgebietsgrenze des Zentrums, während eines Unterlicht-Fluges, wurden sie in den gegenüberliegenden Ammach-Oktanten versetzt. (PR 1755, PR 1761)

Am 28. November 1220 NGZ wurde erstmals eine geringfügige Strahlungsemission in der Transitionszone angemessen. Der Transitionsschirm schien geflackert zu haben. (PR 1785)

Am 30. November untersuchten die ehemaligen Phasenspringer um Icho Tolot und Ronald Tekener den Leuchtturm im Zentrum von RAILWAY-STATION auf Level 6 Zonder-Myry. Die Galaktiker fanden eine Matrix-Halle, ähnlich den entsprechenden Anlagen in NETWORK. In der Rastermatrix war der Transitionsschirm um Endreddes Bezirk erkennbar. Ronald Tekener schaltete den Schirm ab und wurde aufgefordert, PSW.3456 zu programmieren. Als diese Programmierung ausblieb, wurden sie von einer Paralysestrahlung erfasst, die innerhalb kurzer Zeit auch die inneren Organe lähmte. Icho Tolot gelang es, die Quelle der Strahlung zu vernichten, musste allerdings feststellen, dass sich der Transitionsschirm wieder aufbaute. (PR 1786)

Zeitgleich wurde die BASIS, die am Rande des Transitionsschirms stand, von starken Hyperschockwellen erfasst, als der Schirm erlosch. Die Schockwellen beförderten das Trägerschiff und die begleitenden Einheiten etwa ein Lichtjahr in Richtung Zentrum Hirdobaans. Als der Transitionsschirm wieder aufgebaut war, befand sich der kleine Verband damit innerhalb von Endreddes Bezirk. (PR 1786)

Am 15. Dezember 1220 NGZ erlosch der Transitionsschirm mit der Zerstörung Gomasch Endreddes und der Level, nachdem Aachthor den Plan der Auferstehung ausführte, um das vor 200.000 Jahren begonnene Projekt zum Abschluss zu bringen. (PR 1796)

Quellen

PR 1755, PR 1761, PR 1765, PR 1785, PR 1786, PR 1793, PR 1795, PR 1796, PR 1799