Cebu Jandavari

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.

Cebu Jandavari war eine linguidische Friedensstifterin. Sie wurde auf dem Kolonialplaneten Aluf im Colqik-System geboren.

Erscheinungsbild

Die Linguidin war mittelgroß und schlank. Unter dem Einfluss ihres Zellaktivators hatte sich ihre Körperbehaarung in ein albinotisches Weiß verwandelt. Über ihr vorheriges Aussehen ist nichts bekannt.

Charakterisierung

Jandavaris Charakter hatte sich nach der Verleihung des Zellaktivators stark verändert. Sie galt als herrschsüchtig, brutal, willensstark und intrigant.

Ihr Raumschiff war ein Delfinraumer mit dem Namen LOMORAN.

Schüler

Geschichte

Cebu Jandavari wurde im August 1170 NGZ von Kallio Kuusinen, dem Ersten Terraner um Unterstützung in mehreren Konflikten gebeten. Topsider hatten zahlreiche Kolonialplaneten besetzt und die Linguiden sollten in diesen Fällen vermitteln. Am 7. August erreichten sie und zehn weitere Friedensstifter Terra und erklärte sich bereit, auf den besetzten Welten tätig zu werden. Als Gegenleistung verlangten die Linguiden Kopien der Aufzeichnungen, die die ehemals Unsterblichen im Oktober 1169 NGZ mit ihren SERUNs auf Wanderer gemacht hatten. (PR 1521)

Nachdem die Topsider aufgrund der Vermittlungen der Linguiden die besetzten Welten verlassen hatten, forderte Jandavari die Belohnung von Perry Rhodan ein. Am 4. Juni 1171 NGZ erhielt sie auf Terra die zugesagten Daten. (PR 1539)

Im Jahre 1171 NGZ wurde sie von ES auserwählt und erhielt einen Zellaktivator. (PR 1550)

Im Januar 1172 NGZ versammelten sich Jandavari und alle anderen Zellaktivatorträger auf Teffon im Sedeider-System, um das weitere Vorgehen abzusprechen. (PR 1552)

Am 15. Februar 1173 NGZ gaben die Friedensstifter die neue Machtstruktur unter den Linguiden bekannt und ließen sich selbst als Herrscher bestätigen. An der Spitze stand nun das Triumvirat Aramus Shaenor, Balasar Imkord und Dorina Vaccer. Die Sonnensysteme der Linguiden wurden auf die übrigen Friedensstifter aufgeteilt, die diesen als eine Art Gouverneur vorstanden. (PR 1568)

Jandavari trat im Jahre 1173 NGZ in Erscheinung, als sie die Überschweren unter deren damaligen Corun of Paricza Paylaczer als Polizei- und Militärmacht der Linguiden anwarb. Zu diesem Zeitpunkt schloss sich Roi Danton unter der Maske des Freibeuters Jandavaris Tross an, um mehr Informationen über die Tätigkeiten der unsterblichen Friedensstifter zu erlangen. Ihm gelang es, bis zu einem gewissen Grad das Vertrauen der Friedensstifterin zu gewinnen. (PR 1579)

Im selben Jahr ließ Jandavari das Kimalog des Objektkünstlers Adonor Cyrfant durch Paylaczer zerstören, da es dem einfachen Volk ihrer Ansicht nach zu viel über die Struktur des Kimas hätte verraten können. (PR 1582)

Als im September der Zellaktivator Dorina Vaccers auf dem Planeten Voltry gestohlen wurde, vernichtete Jandavari den gesamten Planeten mit allen Bewohnern, um ein Exempel der Macht der Friedensstifter zu statuieren. (PR 1586)

Sie konnte in einem Moment geistiger Klarheit von Danton überzeugt werden, den für sie schädlichen Zellaktivator abzulegen. Als sie dies tat, wurde sie von Paylaczer getötet, die Jandavaris Zellaktivator an sich nahm. (PR 1589)

Quellen

PR 1521, PR 1539, PR 1550, PR 1552, PR 1568, PR 1579, PR 1581, PR 1582, PR 1586, PR 1589