Die Dunkelwelt

Aus Perrypedia
(Weitergeleitet von Quelle:A579)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.
Überblick
Serie: Atlan-Heftserie (Band 579)
A579 1.JPG
© Pabel-Moewig Verlag KG

 

Zyklus: Die Abenteuer der SOL
Unterzyklus: Hidden-X (Band 30/50)
Titel: Die Dunkelwelt
Untertitel: Mit dem Atlan-Team auf Krymoran
Autor: Hans Kneifel
Titelbildzeichner: Johnny Bruck
Innenillustrator: Themistokles Kanellakis
Erstmals erschienen: 1982
Hauptpersonen: Hidden-X, Atlan, Sanny, Oserfan, Hage Nockemann, Hreila Morszek, Harre'Arft, Cryss'Narm
Handlungszeitraum: 3804
Handlungsort: Krymoran
Zusätzliche Formate: E-Book

Handlung

Die SOL hält zwei Tage Sicherheitsabstand zur Barriere, ohne jedoch weiter in die eigentliche Zone-X einzudringen. Oggar entwickelt eine Methode, die Dunkelwelten der Barriere aufzuspüren, und entdeckt so einen Cluster von 19 Dunkelwelten. Der HORT wird losgeschickt, um in die Zone-X einzufliegen. An Bord befinden sich Oggar, Sanny, Bjo Breiskoll, Insider, Atlan, Hage Nockemann, Blödel, Lyta Kunduran, Oserfan, Tristan Bessborg, Argan U und Hreila Morszek.

Bei der Annäherung wird der mentale Druck auf die Bewusstseine der Besatzung stärker. Doch da alle mentalstabilisiert sind, können sie widerstehen und empfangen die Nachricht von Hidden-X. Die Entität warnt sie davor, in die Zone einzudringen.

Der Katzer deutet auf eine der Welten, von der er eine positive Aura empfängt. Das Mnemodukt bezeichnet den Dunkelplaneten als Krymoran. Während des Anfluges ertönt erneut die Stimme von Hidden-X die wiederum mit dem Verderben droht.

Der Dunkelplanet Krymoran präsentiert sich als Welt ohne Anzeichen von Zivilisation. Es können auch keine Energieemissionen angemessen werden. Beim Überflug stellt der HORT einfache Hütten aus Zweigen, Ästen und Grasbüscheln fest, die von Molaaten bewohnt werden. In noch ärmlicheren Unterkünften hausen Roxharen. Technische Hilfsmittel sind nicht vorhanden. Atlan, Oserfan, Sanny, Breiskoll und Nockemann landen mit einem Gleiter. Die Molaaten berichten, dass sie nicht wissen, wie sie hierhergekommen sind. Sie sind von einem Moment zum anderen von ihrer Heimat nach Krymoran versetzt worden. Hin und wieder hat eine Gruppe den BEFEHL erhalten. In der nächsten Nachtperiode ist dann die Gruppe verschwunden. Es stellt sich heraus, dass Krymoran eine Art Reservelager aus Molaaten und ausgebrannten und körperlich verbrauchten Roxharen ist, die das Flekto-Yn erbaut oder ausgebaut haben. Roxharen und Molaaten werden gelegentlich von den Krymoranern angegriffen, die unterirdisch leben.

Oserfan wird von den Krymoranern in die Unterwelt des Planeten entführt. Dem Molaaten gelingt eine Verständigung mit Cryss'Narm. Dabei erfährt Oserfan, dass er es mit Rebellen zu tun hat, die von den fremden Raumfahrern lernen wollen.

Während einer Erkundung der ärmlichen Siedlungen der Molaaten wird auch Hreila Morszek von Krymoranern auf Befehl von Hidden-X geschnappt und durch die Gänge und Stollen im planetaren Untergrund transportiert.

Als die planetare Nacht hereinbricht, befiehlt Hidden-X den Roxharen den Angriff auf die für die Entität nunmehr unnützen Molaaten. Auch Sannys Artgenossen werden von dieser Wahnsinnsstrahlung erfasst. Deren Aggression richtet sich gegen die Roxharen. Der HORT landet, um die Suche nach den vermissten Oserfan und Hreila Morszek aufzunehmen. Hunderte Roxharen stürmen wütend auf das Einsatzkommando zu. Bis auf sich selbst, Sanny und Blödel schickt der Arkonide das Atlan-Team an Bord des HORTS zurück. Hidden-X mobilisiert auch die Krymoraner gegen die für ihn mehr als lästigen Solaner. Unter einem Trupp der Planetenbewohner befindet sich auch Hreila Morszek, die, inzwischen mit einem Gift infiziert, das sich wie eine Seuche ausbreiten kann, sich plangemäß sofort wieder den Solanern anschließt. Atlan und seine drei Begleiter können sich nur mühsam der anrollenden Übermacht mit den Paralysatoren erwehren. Hidden-X scheint alle Roxharen und den Großteil der Krymoraner hier versammelt zu haben. Bjo Breiskoll erscheint mit einem Gleiter und sorgt für Entlastung. Sanny entdeckt ein großes Portal in einer Felswand, das sich für Molaaten öffnet. Durch dieses Portal gehen die Molaaten, wenn sie der BEFEHL erreicht. Sie gehen durch den Dimensionstransmitter und tauchen dort auf, wo Hidden-X sie braucht.

Als die Strahlung verschwindet, lassen auch die Auseinandersetzungen schnell nach. Oggar, Insider, Bjo Breiskoll, Tristan Bessborg, Argan U, Hage Nockemann und Lyta Kunduran beklagen im HORT das Verschwinden ihrer fünf Freunde. Mit Richtfunkbotschaften und dem Einsatz aller Ortungsgeräte suchen sie nach ihnen – ohne Erfolg. Der HORT zieht sich in einen Wikipedia-logo.pngOrbit um Krymoran zurück.