Die Dschungel-Armee

Aus Perrypedia
(Weitergeleitet von Quelle:PR183)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.
Überblick
Serie: Perry Rhodan-Heftserie (Band 183)
PR0183.jpg
© Pabel-Moewig Verlag KG
Innenillustrationen
Zyklus: Das Zweite Imperium
Titel: Die Dschungel-Armee
Untertitel: Er flieht in den Dschungel – und kehrt mit einer Armee zurück …
Autor: William Voltz
Titelbildzeichner: Johnny Bruck
Innenillustrator: Johnny Bruck (5 x) / 4. Auflage: Themistokles Kanellakis (2 x)
Erstmals erschienen: 1965
Hauptpersonen: Melbar Kasom, Trat Teltak, Perry Rhodan, Reginald Bull, Atlan, André Noir, Schwarzbart Breth, Smitty, Pearton
Handlungszeitraum: November 2328
Handlungsort: Greendoor
Zusätzliche Formate: E-Book, Perry Rhodan-Blauband 68 / Plophos 1

Handlung

Trat Teltak demonstriert Perry Rhodan, Atlan, Reginald Bull und André Noir, was mit ihnen geschehen wird, sollten sie nicht kooperieren, und ihnen würde die Absorberinjektion verweigert. Zu diesem Zweck lässt er einen Mann, dem die lebensrettende Spritze verweigert wurde, vor den Augen der vier Gefangenen sterben.

Nach dem »Schauspiel« und nachdem die vier wieder allein sind, beobachten sie vor ihrem Fenster einen Mann in einem Gleiter, der ihnen etwas mitteilen möchte, aber durch Polizeigleiter abgedrängt und anschließend abgeschossen wird.

Währenddessen verlässt Melbar Kasom die brennende Drenhol, besteht einen Kampf gegen eine Dschungelpflanze und hofft, in einer anderen Drenhol Schutz zu finden. In dieser trifft er auf Denner, einen ehemaligen Neutralisten. Auf dem Marsch mit der Drenhol durch den Dschungel werden sie von Schwarzbart Breths Leuten umzingelt, die das Feuer auf sie eröffnen. Denner wird gefangen genommen und bestraft. Mit Kasom verhandeln sie, und er wird mit in ihr Dorf genommen, wo sie gemeinsam einen Befreiungsplan für Perry Rhodan, Atlan, Reginald Bull und André Noir ausarbeiten.

Denner wird nach den Gesetzen der Rebellen für die Bestrafung von Verrätern eine Schmarotzerpflanze auf den Kopf gesetzt, die ihn wahnsinnig machen und langsam töten soll. Auf Kasoms Drängen hin, Denner einen »menschenwürdigen Tod« sterben zu lassen, lässt Schwarzbart Breth den Verräter schließlich erschießen.

Die Neutralisten haben einen Weg gefunden, die Drenhols mittels einer Flöte zu steuern und diese somit als Transportmittel zu benutzen.

Anmerkung: In den Plophos-Bänden wird lediglich eine Bestrafung Denners erwähnt.

Kasom wird so lange von Smitty trainiert, bis der Ertruser die ersten drei der achtzehn Stockwerke des Hauptquartiers auf Greendoor auswendig kennt.

Nachdem Schwarzbart Breth fünfhundert seiner Männer als Ablenkung zum Angriff auf die einzige Hyperfunkanlage Greendoors schickt und Trat Teltak alle seine Männer dorthin abzieht, starten Peartons Männer und Kasom den eigentlichen Angriff auf das Hauptquartier.

Sie gelangen wie die fünfhundert Männer durch unterirdische Schächte, welche die Grundwühler auf Wunsch der Drenhols hin gegraben haben, unter das Hauptquartier und erreichen mittels eines Lastenaufzugs die Empfangshalle. Ab dort hilft Smitty ihnen und sie gelangen in den »richtigen« Aufzug. Ihr Aufzug wird abgeschaltet und sie müssen die meisten Etagen zu Fuß zurücklegen. Auf der achtzehnten Etage erwartet sie eine Barriere der Plophoser, die sie überwinden können.

Als der Scheinangriff zurückgeschlagen wird, lassen die Neutralisten Drenhols und andere Pflanzen die Stadt angreifen und lenken die Plophoser weiter ab. Die Pflanzen schaffen es trotz Flammenwerfern und Säuresprühern in die Stadt und binden zusätzliche Kräfte der Polizei von Zentral-City.

Kasom muss Atlan niederschlagen, da dieser sich weigert, mit den anderen zu fliehen.

Perry, Atlan, Reginald Bull und Noir wird eine Kaulquappe gezeigt, die sie bald schon benutzen werden.

Innenillustrationen