Aipu Emuladsu

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.

Aipu Emuladsu war ein Sohn von Dupa Emuladsu.

Charakterisierung

Der junge Cairaner war von Geburt an zurückgeblieben. Ihm wurde ein Korrektiv-Organoid eingesetzt. Dies sollte die Behinderung ausgleichen, allerdings veränderte sich Aipu weiter. Er konnte Maschinen beeinflussen und gelegentlich in die Zukunft sehen. (PR 3076)

Geschichte

Aipu war das jüngste Kind der Kosmopsychologin und wuchs in Orsaidd auf Ecaitan auf, einem Planeten des Sternenrades Emlophe. (PR 3076)

Im Juni 2046 NGZ stahl er einen Gleiter und flog zum Sperrgebiet Stenesepadsa. Dort hörte der Junge die Stimmen der eigentlich verstorbenen Superintelligenz HATH'HATHANG. Chione McCathey, Mitglied eines terranischen Einsatzteams im Sternenrad, brachte das Kind zu seiner Mutter zurück. (PR 3076)

Aufgrund seiner Paragabe wurde Aipu seiner Mutter entzogen und zur Enzephalotronik gebracht, die zur Fortbewegung des Sternenrades notwendig war. (PR 3077)

Nachdem Aipus Mutter von der Jägerin Nuanit Takkuzardse erfahren hatte, dass Aipu im Hyperschub-Dom der Enzephalotronik festgehalten wurde, nahm sie Kontakt zu den Galaktikern rund um Bouner Haad auf, um Aipu zu befreien. Schlafner gelang es schließlich, Aipu in Sicherheit zu bringen. Dabei stellte Schlafner fest, dass Aipu ein Organoid trug und auf bestimmte Weise mit HATH'HATHANG verbunden war. Aipu erklärte daraufhin, dass er »das letzte Ereignis vor dem Horizont« sei und bezeichnete sich selbst als »Neige der HATH'HATHANG«. (PR 3086)

Auf dem Weg zur Insel Goinad erzählte er seinen Befreiern die Geschichte HATH'HATHANGS. (PR 3087)

Quellen

PR 3076, PR 3077, PR 3086